hoffentlich kommt kein Lebewesen zu Schaden

Es ist ein skurriles Bild, das die Österreichische Unwetterzentrale in ihrem Warnlagebericht bietet. Denn obwohl weite Teile des Landes nicht von einer Wetter-Warnung betroffen sind, herrscht nach wie vor in gleich mehreren Wiener Bezirken Sturm-Warnstufe ROT. 

Betroffen sind die sechs Bezirke Döbling, Währing, Hernals, Ottakring, Penzing und Hietzing. In den übrigen Gemeindebezirken ist zumindest eine Vorwarnung aktiv.

Gehörig windig wird es aktuell auch in Teilen der niederösterreichischen Bezirke St. Pölten Land, Lilienfeld und Baden. Hier gilt ebenfalls eine rote Wetter-Warnung. Laut den Ausführungen der UWZ-Meteorologen sind bei einer roten Sturmwarnung Böen und Windspitzen mit über 100 Stundenkilometern möglich.

Zuletzt bearbeitet von xblue am 16.01.2022 um 20:31 Uhr