Forum - Wildpflanzen essen: Brennnesselblätter

 
miteigenenhaenden

Nachdem es in den letzten Tagen ziemlich viel geregnet hat, sprießt jetzt alles. Gestern sah ich Brennnesseln von einer Hundegasse stehen und heute ging ich mit einem Korb, Handschuhen und einer Sichel zur Ernte. 🙂 Ich schneide nur die oberen Blätter ab und hoffe, dass die Pflanzen wieder herauskommen und ich später Samen ernten kann. Wir werden sehen. Jetzt waren die (oberen) Blätter an der Reihe.

In den letzten Jahren habe ich die Brennnessel immer mehr zu schätzen gelernt. Sie können frisch oder getrocknet verwendet werden.

Lara1

Im Prinzip mag ich Wildpflanzen und verwende auch einige.

Brennesseln schmecken mir nicht. Weder als Suppe noch als Spinat. Einzig als Tee, wenn es nötig ist.

Aber als Jauche schätze ich sie.

Die Samen sind Okay.

snakeeleven

Brennesseln setze ich nur als Jauche an und verwende sie als Dünger und zum sprtzen gegen Läuse. Gegessen werden von mir nur hin und wieder Sauerampfer.

KochMeister21

Hey,

das Thema finde ich voll interessant. Könntet ihr vielleicht eure Brennnessel Rezepte mal teilen. Bin gespannt wie man Sie genau verwenden kann.

Lebensmittel-selbstg

Na, ich weiß nicht recht. Bis jetzt hab ich mich noch nicht an Brennessel Rezepte herangetraut. Auch Jauche ansetzen ist nicht so mein Ding. Trotzdem wäre ich auf die Rezepte neugierig.

Lara1

  • Brennessel - Jauche: Brennesseln in einem Kübel mit Wasser bedecken,
  • etwa 3 Wochen stehen lassen - zudecken nicht vergessen, es riecht gewaltig.
  • dann abseihen und verdünnen
  • Pflanzen damit düngen

miteigenenhaenden

Für Brennnesseln braucht es eigentlich keine Rezepte. Man verwendet sie wie andere Kräuter auch. Wenn man "Spinat" machen möchte, macht men es aus Brennnesseln genau so, wie auch Spinatblättern. 

Die Verwendung als Heilpflanzen steht auf meiner Seite.

 

Ach so: Ja Jauche habe ich auch angesetzt, bzw. ich kann sie jetzt abießen. Sie steht seit 2-3 Wochen.

Zuletzt bearbeitet von miteigenenhaenden am 17.05.2021 um 09:21 Uhr

Limone

Ich sammle auch Brennesselblätter, aber nur in freier Natur, wo herum nichts ist. Dann trockne ich die Blätter und mache einen Brennesseltee daraus.

martha

In unserem Garten haben wir einen Platz, wo die Brennesseln wachsen können. Wir essen gerne Gerichte daraus, wie Suppe, Spinat, Lasagne und getrocknet verwenden wir sie zu Tee. Im Frühjahr mische ich sie gerne auch mit Bärlauchblätter.

Maisi

Wie merkt man denn wenn die Brennnesseljauche fertig ist. Würde sie auch gerne mal probieren, aber fürchte, dass ich zu ungeduldig bin udn es dann noch nichts bringt.

  • 1
  • 2