Forum - Winterportulak-Suppe

 
Lara1

Heute habe ich einen Teil meines Winterportulak zu einer Creme-Suppe verarbeitet.

  • Zwiebelkraut in Ghee anschwitzen, etwas Mehl mit anrösten, den klein geschnittenen Portulak zufügen,
  • mit Gemüsesuppe auffüllen, 
  • kurz aufochen lassen und dann aufmixen
  • würzen mit Liebstöckl, Pfeffer und etwas Schnittlauch.

Meine Familie war schwer begeistert. Ist empfehlenswert. 

Hermine_Rumpfmüller

Danke für dieses Rezept, das klingt sehr interessant. Jetzt kommt zwar der Sommer und cremige Suppen rücken wieder ein wenig aus dem Focus, aber der nächste Herbst/Winter kommt bestimmt

Thanya

Ich habe bisher noch nie von Porulak gehört. Wie ist der vom Geschmack her? Stell mir den rein von den Bildern her wie Spinat vor?

Lara1

Ja kommt in etwa in die Geschmacksrichtung von Spinat, nur viel feiner und zarter, und hat ein leicht nussiges Aroma.

Thanya

Klingt gut, vielleicht probier ichs mal aus. 

sssumsi

Portulak kannst du, genauso wie jungen Spinat, auch roh als Salat essen. Ich mische ihn gerne unter andere Blattsalate. Unser Portulak hat den Winter auch gut überstanden.