Forum - Wolfsmond

 
Teddypetzi

Heute ist er erste Vollmond des Jahres und den nennt man Wolfsmond


Heute Nacht scheint der Vollmond über uns – und es ist nicht irgendein Vollmond. Wir erwarten den ersten Vollmond des Jahres und er wird Wolfsmond genannt.

Der Vollmond erreicht sein volles Erscheinungsbild in der Nacht zum 18. Januar um 0.47 Uhr, also kurz nach Mitternacht.

Dabei hat er eine Entfernung von etwas mehr als 401.000 Kilometer zur Erde. Seine weiteste Entfernung wären rund 405.000 Kilometer. Wir erleben bei diesem nahezu erdfernsten Punkt also keinen Supermond. Diesen gibt es erst wieder im Juni und Juli.

@wetter.de

Lara1

Danke für die Info, Teddypetzi.

Ich wünsche Allen eine schöne Vollmondnacht.

Maarja

Das wusste ich noch nicht, danke! Hast Du eine Erklärung warum diese erste Vollmondnacht so genannt wird? Da gibt es doch bestimmt eine Geschichte dazu?

Teddypetzi

@Maarja, der wird deswegen Wolfsmond genannt, weil er der erste Vollmond des Jahres ist

moga67

Mein erster Gedanke bei deinem Titel war, Stephen King s´Roman. Der fünften Band der düsteren Fantasy-Saga heißt nämlich ebenso.
Dann heute eine schöne Wolfsmondnacht!
 

Maarja

🤔 

Schnellkoch_Bob

Ziemlich witzig, was man da so alles findet:

a) Das Wort "Monat" hat sich aus dem Wort "Mond" entwickelt. Vor langer, langer Zeit war im deutschsprachigen Raum der "Wolfsmond" der Monat, in den die Paarungszeit der Wölfe gefallen ist. Mit der Zeit wurde dieser "Wolfsmonat" zum Jänner und schließlich der erste Vollmond im Jänner zum "Wolfsmond".

b) "Der Begriff [Wolfsmond] hat seinen Ursprung bei den nordamerikanischen Ureinwohnern, den Algonkin-Indianern. In der Januar-Vollmondnacht waren im Bereich der Siedlung viele Tiere zu hören. Am lautesten hörte man die Wölfe, die für ihre Kommunikation untereinander das Heulen nutzten." (vienna.at)

...

→ https://duckduckgo.com/?q=wolfsmond+etymologie

Zuletzt bearbeitet von Schnellkoch_Bob am 18.01.2022 um 17:04 Uhr