Forum - Zu viel Freizeit

 
Pesu07

macht lt. einer Studie antriebslos. Ab fünf Stunden Freizeit  kommt es zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens. 

Auf den Punkt gebracht: Die Zufriedenheitswerte steigen mit der frei verfügbaren Zeit an, aber eben nur bis zu einem gewissen Punkt.

Könnt ihr dem zustimmen?

hobbykoch

Nein. Ich bin voller Ideen und Pläne. Fast immer. Es gibt noch so viel, was ich machen und lernen möchte. Ich habe z.B. noch eine große Liste mit Büchern, die ich lesen will (reicht für mindestens 3 Leben). Ich habe z.B. noch so viele Touren, die ich gehen möchte (reicht für mindestens 5 Leben). 

Ich hatte einmal eine berufliche Auszeit von mehreren Wochen. Mir war keine einzige Sekunde langweilig und ich war so ausgeglichen und aktiv wie selten zuvor.

Buchi

Mir kann die Freizeit auch nicht zuviel werden. Es gibt soviel wunderbares zu entdecken, zu machen oder auch einmal nur faulenzen. Es kommt auf die Person an, denke ich. Langeweile ist für mich ein Fremdwort.

Teddypetzi

Kann ich nicht zustimmen,  auch mit viel Freiheit habe ich ein positives Wohlbefinden.

Billie-Blue

Seltsame Studie. Menschen haben also lieber UNFREIzeit als FREIzeit. Haben die alle verlernt, was man mit seiner Zeit sinnvolles anfangen kann? Kommt das daher, weil man ab der Einschulung nicht mehr selbst entscheidet, sondern der Tagesablauf großteils fremdbestimmt ist. Geht dann im Arbeitsleben so weiter und irgendwann wissen die Leute nicht mehr, wie das geht, über seine Zeit frei zu entscheiden.

Entweder das ist tatsächlich so, oder die Studie will uns einreden, dass wir eh zu blöd sind mit unserer Zeit etwas anzufangen und deshalb ist es besser, wenn unsere Zeit großteils Unfreizeit ist

Ich kann mich den anderen nur anschließen, mir wird die Zeit eher zu kurz, nie zu lang.

Skalar

Wenn mir mal langweilig wird, ist es eher ein Zeichen für Müdigkeit. Wenn ich ausgeschlafen und fit bin, kann ich sehr gut die freie Zeit füllen. Wirklich freie Tage habe ich auch nur ganz selten. Familie, Job und Haushalt füllen meine Zeit mühelos. Zeit für Hobbys ist kostbar.

Limone

Dem stimme ich nicht zu. Ich möchte immer noch mehr Freizeit haben, mir rennt die Zeit immer davon, weil ich noch mehr erledigen möchte.

Paradeis

Interessante Studie. Wir gehören definitiv nicht zu diesen Menschen, denn wir gestalten unsere Freizeit sehr abwechslungsreich und wissen immer was anzufangen und wie bereits erwähnt hier wurde, auch uns rennt die Zeit davon.

moga67

Ich gehöre auch nicht dazu. Ich weiß mit meiner Freizeit auch immer etwas anzufangen.
Kann mir kaum vorstellen das diese Studie repräsentativ ist, alleine wenn ich die Beiträge vor mir lese!