Zwetschkenzeit

snakeeleven
snakeeleven

Jetzt ist die Zeit  wo die Zwetschken reif werden. Ich halbiere die Zwetschken entferne den Kern und friere sie so ein. Im Winter wird Zwetschkenkuchen damit gebacken.

Goldioma
Goldioma

Habe heute auch in Nachbars Garten einige Zwetschken geklaut. Die schmecken dann am besten. Einige warme Tage brauchen sie aber noch.

hlore
hlore

Habe schon viel geerntet und auch gestern schon verarbeitet. Eingefroren habe ich Zwetschken igntlich noch nie, aber sollte es mal probieren, auch im Winter eigenene Zwtschken super

 

michi2212
michi2212

Ich friere die Zwetschken  immer ein. Teilweise halbiert für Kuchen, und im Ganzen für Knödel

hexy235
hexy235

Ich friere sie auch halbiert, oder im Ganzen ohne Kern ein, so kann man sie für Knödel, Kompott oder Kuchen verwenden. Von den meisten Zwetschken mache ich Powidl.

Pannonische
Pannonische

Meine wetschken brauchen noch ein paar Tage. Habe ein Super Marmeladenrezept: 2 kg Zwetschken klein schneiden und in einen großen Topf geben, 1 kg Gelierzucker und 2 Vanillin, 1 TL Zimt und Lebkuchengewürz einrieseln lassen, zum Kochen bringen und 250 ml Rotwein unterrühren. Perfekt.

Dosch
Dosch

 Ich friere die Zwetschken auch halbiert und ohne Kern ein, für Zwetschkenfleck oder -knödel im Winter. Hauptsächlich mache ich aber Marmelade daraus.               

snakeeleven
snakeeleven

Hallo "Pannonische", ich danke die für das Marmelade -Rezept, die Zwetschkenmarmelade mit Rotwein ist bestimmt köstlich. ich hoffe du nimmst Rotwein aus Pött..sdorf