Forum - Ablaufdatum der Impfzertifikate wird womöglich verschoben

 
Petersilienschnecke

das halte ich für Unsinn 

https://www.derstandard.at

 

Mit 1. Februar wird die Gültigkeit der Corona-Impfung nach dem zweiten Stich von neun auf sechs Monate verkürzt. Davon betroffen sind aus heutiger Sicht noch 323.621 Personen, die noch keinen Booster erhalten haben und ab kommenden Dienstag somit keinen gültigen 2G-Nachweis mehr haben. Doch möglicherweise wird der Stichtag verschoben oder eine Übergangsfrist eingeführt. Derzeit sei man in dieser Frage "in finaler Abstimmung", hieß es aus dem Gesundheitsministerium.

Zuletzt bearbeitet von Petersilienschnecke am 28.01.2022 um 16:27 Uhr

Silviatempelmayr

Ich finde die Zeit drängt auch schon ein wenig, es ist ja nicht mehr sehr lange bis zum 1. Februar. 

Billie-Blue

Wieder einmal eine Vorgangsweise, die jede Sinnhaftigkeit vermissen läßt. Entweder man ist ab 1. Februar ungeschützt oder man ist es nicht. Reine Willkür führt zu noch mehr Vertrauensverlust in der Bevölkerung. Die Werte können aber eh nicht mehr viel weiter sinken. Man spielt mit den Leuten und läßt sie bis zuletzt im Unklaren, was mit ihnen geschieht oder ist so überfordert, dass die Entscheidung so lange dauert?!?