Ammenmärchen aus der Kindheit

elisaKOCHT
elisaKOCHT

Du darfst nicht die Augen verdrehen, sonst bleiben Dir die Augen stecken.

Wenn du einen Kirschkern schluckst, wächst in deinem Magen ein Kirschbaum

Wenn du so nahe Fernsehen siehst, bekommst eckige Augen

Nase bohren - dann bleibt der Finger in der Nase stecken was hat man Dir (wem Du?) erzählt?

 

schippi
schippi

Wenn ich so zurückdenke, gab es da schon Einiges - die berühmten Kirschen und erst 1 Stunde danch Wasser trinken und nicht schielen , sonst bleiben die Augen stecken. Man hat früher schon (Verzeihung) viel Blödsinn erzählt

 

Halbmondchen
Halbmondchen

Trink nicht so viel Wasser davon bekommst du Frösche im Bauch. Das mit dem schielen und den Kirschkernen kenne ich natürlich auch. 

Gabriele
Gabriele

keine grimassen schneiden ("a gsicht ziehn") wenn die uhr grad schlägt, sonst bleibt die grimasse ein leben lang.

eine henne die man beobachtet legt kein ei (stimmt gar nicht!)

Marille
Marille

Ja solche Aussagen kenne ich auch nur zu gut aus meiner Kindheit, mach den Mund zu sonst fliegen die Fliegen rein ,.....

Martina1988
Martina1988

Ich kenne da auch so einiges. Das Steckenbleiben der Augen ist mir am gruseligsten in Erinnerung geblieben

 

Martina1988
Martina1988

Ich kenne da auch so einiges. Das Steckenbleiben der Augen ist mir am gruseligsten in Erinnerung geblieben

 

Zwiebel
Zwiebel

Lustig, genau den Thread mit. Der gleichen Frage habe ich auf einer anderen Internetseite gefunden, als ich gerade nach dem Eierschale Thema gegoogelt habe. 

https://www.parents.at/themen/ammenmaerchen-aus-der-kindheit.540828/

Zufälle gibt's... 

martha
martha

Ja da kenne ich auch einige wie zum Beispiel:

Wenn du nicht aufisst, wird das Wetter nicht schön.

MaryLou
MaryLou

Mädchen dürfen nicht pfeifen sonst weint die Mutter Gottes. 

Wenn man hintrisch geht gräbt man der eigenen Mutter das Grab. 

Dies hörte ich von meiner Großmutter weil ich so gerne gepfiffen habe.