Forum - Angebaggert beim Corona-Test

 
Zwiebel

Man kennt es ja bereits aus den Nachrichten. Heute erstmals selbst erlebt.. der Eintröpfler hat sich nach meinem Beziehungsstatus erkundigt. Ich habe schon lange keine so plumpe Anmache mehr erlebt. 

Hättet ihr euch beschwert? 

Billie-Blue

Vielleicht hat er ja nur für eine statistische Auswertung gefragt oder so? Kommt ganz auf den Typen an, früher habe ich auf so etwas mit einer frechen Antwort reagiert, heute bin ich  etwas milder und hätte es vielleicht ignoriert, weil mir sowas schon eher wurscht ist. So nach dem Motto, was willst du,  Burli? Ich habe immer gerne selber die Grenzen deutlich gemacht als mich beschwert. Beschweren würde ich mich, wenn er körperlich übergriffig wird, auf blöde Sprüche kommt ein blöder Spruch zurück.

Zwiebel

Ich finde es halt total ärgerlich. Ich finde, eine Corona Teststraße ist wirklich nicht der richtige Ort für sowas. Man ist denen dort halt  ausgeliefert...

Silviatempelmayr

Ich finde es auch unpassend. Ich hätte ihm auch gleich direkt zu verstehen gegeben, dass so eine Anmache hier gar nicht geht.

MaryLou

Ich habe davon noch nicht in den Medien gehört, oder ist es nur in einer Teststrasse gewesen? 

Ich hätte gleich gesagt dass es ihn nicht zu interessieren hat.

Bon-Obo

Liebe Zwiebel, sieh es einfach als Kompliment.

Zwiebel

Marylou, es war in den Medien, dass ua in einer Teststraße in Graz sehr unangemessene Kommentare gemacht wurden und danach die Leute auch telefonisch und auf Facebook kontaktiert wurden.

Katerchen

Vielleicht hat einer gedacht, dass er einen unwiderstehlichen "Steirer Charme" besitzt und betrachtet eine Teststraße als "Kontakttest" beziehungsweise als Kontaktbörse. Wenn sich genügend beschweren sollte der normalerweise entfernt werden.

Stella_X

Bitte nicht - nein, frau muss nicht jeden plumpen Anmachversuch gleich irgendwo "melden". Wie wär's einfach damit, dem jungen Mann freundlich aber bestimmt zu sagen, dass du das in dem Moment für irrelevant hältst? Oder dass es dich freut, dass er an dir interessiert zu sein scheint, aber dass umgekehrt leider keinerlei Interesse besteht? Und gut ist's. Was heißt ausgeliefert? - Wir sind doch niemandem ausgeliefert??!!

Viele Männer heute sind eh schon so verunsichert und hilflos - einerseits sollen sie immer noch "stark und männlich und erfolgreich" sein und jedenfalls den ersten Schritt machen - aber wenn sie sich dann trauen (ungeschickt mag sein), dann kriegen sie sofort eine auf die Finger (vor allem dann, wenn sich "die falschen" trauen, nämlich die, die wir selber nicht attraktiv finden). Wenn die schlichte Frage nach dem Beziehungsstatus schon als "Übergriff" wahrgenommen wird, dann muss ich wirklich sagen ich bin froh, kein Mann zu sein in dieser Zeit.

Zuletzt bearbeitet von Stella_X am 11.04.2021 um 15:56 Uhr

Pesu07

Ich würde auf jeden Fall KEINE Meldung machen. Ich denke, wir alle sind nicht auf den Mund gefallen und können situationsangepasst eine entsprechende Antwort geben. Stimme Stella_X zu.

  • 1
  • 2