ballaststoffreiche Ernährung

Shitake26
Shitake26

Ballaststoffe sind Lebensmittel pflanzlicher Herkunft und Erwachsene sollten  täglich 30 Gramm an Gesamtballaststoffen, also lösliche (in Obst und Gemüse) und unlösliche (Getreide und Hülsenfrüchte), zu sich nehmen, um von deren gesundheitsfördernder Wirkung zu profitieren.
Der Grund: Auf unserem Speiseplan stehen zu viel Fleisch, Eier, Käse und Milch oder Nudeln und Kartoffeln. Ballaststoffreich wären dagegen Getreide, Hülsenfrüchte, Nüsse, Obst und Gemüse.

Hält sich jemand von auch an diese "30 Gramm Regel" ?

Mir fällt dies leider allzu schwer.. an manchen Tagen ja... an manchen Tagen nein und die sind in der Überzahl...seufz

Monika1
Monika1

Da ich viele Intoleranzen u.a. auch auf Fructose habe, kann ich sie gar nicht einhalten. Aber meine Mutter hält diese Regel so ziemlich ein.

Dosch
Dosch

 Obst und Gemüse gibt's bei uns sehr viel, Hülsenfrüchte und Getreide dafür nicht so oft. 

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Obst essen wir gerne. Beim Gemüse klappt das leider nicht so gut.

isa1991
isa1991

Bei uns gibt es sehr viel Obst und Gemüse im Sommer, im Winter nicht so viel, kommt alles vom Ausland.

ew-ald
ew-ald

Obst und Gemüse gibt's bei uns sehr oft,Hülsenfrüchte vertrage ich nicht so gut

Halbmondchen
Halbmondchen

Gemüse gibt es viel zu selten bei uns und Hülsenfrüchte leider auch.

Limone
Limone

wir essen sehr viel Gemüse, Getreide, Obst, Hülsenfrüchte. Hingegen Fleisch nicht mehr als 1 x pro Woche, Vollkornudeln und Kartoffel sind aber auch gesund. 

Shitake26
Shitake26

das sind ja ein paar ganz gesunde unter euch ;-) vielen Dank für eure Kommentare