Der Deutsche Kassenbon

MaryLou
MaryLou

Die Deutschen jammern was das Zeug hält über die Kassenbon-Pflicht. Es wundert mich überhaupt daß es in der EU nicht überall schon Pflicht ist.

hannevg
hannevg

Entschuldigung, glaubst Du wirklich alle Selbstständigen in Österreich waren wirklich glücklich darüber? Selbst ich als Verbraucherin müsste den Bon immer mitnehmen. Das nervt mich auch. Dadurch das zum Beispiel meine Fußpflegerin ein solches Kassensystem einsetzen/kaufen mußte wurden die Dienstleistungen teurer. Ich bin auch nicht vor Freude gesprungen Griechenland hatte das System auch schon zig Jahre vor Österreich. An die Meinungen der griech. Freunde meines Mannes erinnere ich mich noch sehr gut...... 

AllBlacks
AllBlacks

es war bisher nie ein problem den kassabon zu bekommen, wird mir immer freiwillig gegeben. nehme ihn auch immer mit, weil ich weiß, bei mir wird er im altpapier entsorgt. und für die chancengleichheit finde ich die kassabonpflicht gut.

schippi
schippi

In Deutschland wird diskutiert ob statt den Bons auf Thermopapier, vielleicht eine App kommen sollte, so quasie du hältst das Handy hin ???

 

Limone
Limone

Mich stört das nicht, denn ich nehme die Rechnung sowieso immer mit, wenn ich keine Rechnung bekomme, dann verlange ich eine.

Martina1988
Martina1988

Es kommt darauf an, was ich kaufe. Wenn es etwas größeres ist, nehme ich den Bon mit und bewahre ihn auf, sonst nicht.

Goldioma
Goldioma

Wenn es eine Registrierkasse ist, könnte man vielleicht gerade im Lebensmittelhandel darauf verzichten

Teddypetzi
Teddypetzi

ich sehe das genauso wie hannevg, das Kassensystem hat nicht überall Vorteile gebracht (so wie vieles aus der EU ), bin ja froh, das ich keine Kassa benötige

edwin21
edwin21

@ Schippl das mit der Handy-App gefällt mir garnicht, ja es kotzt mich sogar an, weil das nur den Zwang ein Smartphone haben zu müssen mit sich bringt.

Ich kann nicht mal mehr Internetbanking machen weil ich für die Bank eine App brauche, somit kann ich keine onlinekäufe mehr tätigen, wie zum Beispiel Zugkarten bei der OEBB die online deutlich billiger wären als an der Kassa. Die Liste der Beispiele ist lang, überlegt mal was das jetzt schon für Nachteile mit sich bringt, am Ende kann ich garnicht mehr einkaufen wenn ich kein Smartphone habe.

Ganz zu Schweigen vom "gläsernen Konsumenten"  !!

hlore
hlore

Ich hasse es auch überall ein Handy zu verwenden. Habe jetzt 2 x auf 3 Euro Rabatt bei Lidl verzichtet und nur so eingekauft,

Den Bon habe ich gerne genommen, denn ich kontrolliere immer die Preise, die verrechnet wurden. Es gibt oft Beanstandungen