Forum - Deshalb wurde dieser Streik nun für ganz Österreich und alle Brauereien ausgerufen. Die Arbeitnehmer in dieser Branche fordern elf Prozent mehr Lohn, die Arbeitgeber wollten zuletzt nicht einmal die I

 
jowi59

gefunden auf: https://salzburg.orf.at/stories/3183969/

Die Eisenbahner gehen ab Montag 00.00 Uhr in einen ganztägigen Streik. Auch die fünfte Lohnverhandlungsrunde zwischen Arbeitgebervertretern und Gewerkschaft ist Sonntagvormittag gescheitert. Der Streik betrifft am Montag in Salzburg sämtliche Züge im Nah- und Fernverkehr, Lokalbahn und Obusse.

Somit gehen die Eisenbahner zu Beginn der neuen Arbeitswoche in einen ganztägigen, österreichweiten Streik. Das betrifft auch die Regional-, Fern- und S-Bahnzüge in Salzburg. Auch die Lokalbahn und die meisten Lenkerinnen und Lenker der Obusse in der Stadt Salzburg haben bereits in den vergangenen Tagen angekündigt, sich dem Streik anzuschließen.

Die Salzburg AG rechnet mit massiven Einschränkungen im Regionalverkehr: bei der Salzburger Lokalbahn, Pinzgauer Lokalbahn und dem gesamten städtischen Obus-Verkehr ist mit Komplettausfällen für 24 Stunden zu rechnen.

Wie kommt morgen die Bevölkerung zur Arbeit, Studenten zum Studienplatz, Schüler in die Schulen?

Alle haben nicht die Möglichkeit, auf den PKW auszuweichen.

 

Teddypetzi

Naja, dann eben mit den Fahrad oder zu Fuß sowie bei einen Blackout auch

 

Erichsemmel

Haha das dritte mal  geht immer zur Überprüfung ! Für das wird wieder mal kein Geld da sein weil Prestigeprojekte finanziert werden mußen . und jetzt au unerklärlichen Gründen  hier gelandet ! ich finds lustig was Gk da macht

Zuletzt bearbeitet von Erichsemmel am 27.11.2022 um 19:48 Uhr