Eierschalen gegen Schnecken

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich habe heuer schon im Winter angefangen die Eierschalen zu trocknen und zu zerkleinern. Ich verwende sie jetzt als Schutz gegen Schnecken und ich muss sagen das funktioniert sehr gut. Habe früher Schneckenkorn benutzt, wollte aber weg von der chemischen Keule.

Lara1
Lara1

Interessant. Bei uns haben die Eierschalen die Schnecken nicht abgehalten. Wir malen die Eierschalen fein und verwenden sie als Dünger. Paradeiser gedeihen z.B. prächtig damit.

SlowFood
SlowFood

der feigenbaum mag sie auch sehr gerne, der braucht viel kalk. im kampf gegen schnecken versuche ich es auch damit, aber trotzdem auch mit schneckenkorn (davon gibt es bio-sorten).

AllBlacks
AllBlacks

Die Eierschalen haben bei uns nicht funktioniert, Kaffee auch nicht, also verwenden wir aktuell notgedrungen wieder Schneckenkorn.

DIELiz
DIELiz

durch einen glücklichen Zufall haben wir nur noch Weingarten-Schnecken.

Butter ist im Kühlschrank und Kräuter sind ja auch da

snakeeleven
snakeeleven

Ich habe auch schon sehr viel ausprobiert, unter anderem auch die Eierschalen, aber geholfen hat NICHTS. Das einzige was hilft ist Schneckenkorn , oder ein scharfes Messer.

moga67
moga67

Ich bin die letzten Monate auch brav am Eierschalensammeln. Hab sie jedes mal um neu gepflanzte Salat- und Blumenpflanzen gegeben. Bei mir funktioniert es im Hochbeet ganz gut - die Eierschalen dürfen aber nicht zu klein zerdrückt werden! Direkt am Acker hab ich damit aber auch keine Chance - da hilft nur Schneckenkorn!

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ja am Acker sind die Eierschalen zu wenig, da muss man gerade bei diesem nassen Wetter leider mit Schneckenkorn nachhelfen.