Erste Hilfe Kurs für den Liebling...

DIELiz
DIELiz

heuer und heute habe ich im TV einen Bericht über angebotene erste Hilfe Kurse für Hunde gesehen?

Hast du oder würdest du ein Angebot in deiner Nähe einen für deinen Liebling (nein, den 4Beiner) mitmachen?

Im TV wurden heute 50€ als Beitrag genannt, finde ich ok, du auch?

schippi
schippi

Ja ich habe es gesehen, süß wie sich der schwarze Hund verbinden ließ. Ich finde es sogar sehr interessant , die Herzmassage an der Hundepuppe und die Mund zu Maul Beatmung.

 

MaryLou
MaryLou

Ich glaube nicht dass ich es tun würde wenn mein vierbeiniger Liebling noch am Leben wäre. Da hätte ich zu viele Fragen und eine Mund zu Maul Beatmung ist dann doch nicht so meins. 

Gabriele
Gabriele

ich habe keinen hund, aber ich könnte mir auch nicht vorstellen, einen zu beatmen. wenn ein tier verletzt ist, würde ich zum tierarzt gehen.

Goldioma
Goldioma

Manches geht zu weit. Ich liebe meinen Hund, aber wenn Not an Mann, dann gibt es den Tierarzt.

elisaKOCHT
elisaKOCHT

ja, den Bericht über angebotene erste Hilfe Kurse für Hunde habe ich auch gesehen. Das ist etwas für meine jüngste Tochter. Sie schläft auch mit ihren Tieren auf dem Boden wenns krank sind. Ihr Mann hat sich da auch schon mit ihr abgewechselt. 50€ als Beitrag finde ich ok

Marille
Marille

Ich bin zwar ein Hundeliebhaber, aber so einen Kurse würde ich jetzt auch nicht besuchen. Zum Glück gibt es ja Tierärzte. 

hlore
hlore

Der Hund ist der neue Mensch Mund zu Maul Beatmung in Notfall, diverse Erkrankungen - Diabetes, Herzschwäche, zu dick, im Alter diverse Operationen - so wie bei uns Menschen

 

hexy235
hexy235

Das geht mir entschieden zu weit einen Hund zu beatmen, das kann ich mir nicht vorstellen. Würde schnell zum Tierarzt fahren.

hannevg
hannevg

kann ich dem Tier ein Leiden ersparen - so würde ich evt Ekel überwinden und Mund zu Schnauze Beatmung beginnen.Ist ja auch ein Unterschied ob ein Tierarzt schnell erreichbar ist oder nicht