Ex-König Juan Carlos verlässt Spanien

AllBlacks
AllBlacks

Der unter Korruptionsverdacht stehende 82-Jährige möchte ins Exil gehen, auch um der Anklagebank zu entgehen. Das hat er jetzt seinem Sohn, dem jetzigen König, per Brief mitgeteilt. Naja...

SlowFood
SlowFood

da kann er gleich die halbe burgenländische landesregierung mitnehmen, dort wartet vermutlich auch die eine oder andere anklagebank.                             

MaryLou
MaryLou

Ich befürchte das würde auch für einige andere europäische Regierungsmitglieder in Frage kommen. Sie könnten sich zusammentun und gemeinsam abschwirren

Halbmondchen
Halbmondchen

Mehrere Archen würde wohl voll werden mit den korrupten Menschen auf diesen Planeten. Korruption wird es wohl auch immer geben auf dieser Welt. Keine noch so harte Strafe hat die Menschen bis jetzt davon abgehalten sich zu bereichern.

Dosch
Dosch

Recht hat er   und genug "Dreck am Stecken" wahrscheinlich auch und so richtig beliebt ist er ja leider auch nicht mehr  

moga67
moga67

Ab mit ihnen- auf dem Mond!!!!!!! Da würden sich dann bald mehr als genug Menschen tummeln!

Finde ich einfach furchtbar, wenn diese Menschen den Hals nicht voll genug kriegen können!

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ist schon kopmisch wenn er ins Exil gehen muss. Aber dort wird es sicher genauso pompös sein wie in Spanien.