Fastenzeit 2020

-michi-
-michi-

Jetzt beginnt ja bald wieder die Fastenzeit. Habt ihr vor dieses Jahr zu fasten oder auf etwas zu verzichten?

Teddypetzi
Teddypetzi

Für mich ist nur dann Fasten angesagt, wenn ich mich gerade übersättigt fühle oder die Waage 2 Kg mehr anzeigt, ansonsten esse so ich wie ich will

moga67
moga67

Fasten im herkömmlich Sinn hab ich nicht vor. Am Aschermittwoch gibt es kein Fleisch und Wurstprodukte. Aber so möchte ich gerne mit einer Entschlackungskur beginnen.

snakeeleven
snakeeleven

Gefastet wird von mir nur wenn ich ein paar Kilo zuviel habe und ich mich dadurch nicht wohlfühle. Allerdings verzichte ich am Aschermittwoch auf Fleisch.

Gabriele
Gabriele

meine chefin (die hier wahrscheinlich mitliest... ) hat angeordnet, dass wir "kopiererfasten". auch mal was nettes, schadet sicher nicht, wenn man die ressourcen schont.

abgesehen davon halten wir uns daran, dass es am foasta pfingsta (letzter donnerstag im fasching) schnitzl gibt, am faschingdienstag gibt es das was wir gerne mögen, kann variieren, und am aschermittwoch heringsschmaus. aber das ist nur unser persönlicher hausbrauch, es stecken keine religiösen überzeugungen dahinter (vor allem beim HeringsSCHMAUS).

Martina1988
Martina1988

Gefastet wird bei uns nicht, aber wir versuchen momentan generell, ein wenig gesünder und auch weniger zu essen. 

elisaKOCHT
elisaKOCHT

nein

michi2212
michi2212

Bei uns fastet niemand in der Familie  .                                                                                                                 

hlore
hlore

Ich hätte es bitter nötig und überlege schon diese Zeit zum Anlaß zu nehmen einfach weniger zu Essen ( was nicht dem üblichen Fasten entspricht ) aber besser als weiter zunehmen

 

AllBlacks
AllBlacks

fasten werde ich wegen der fastenzeit nicht, jedoch esse ich jetzt schon bewusster und auch weniger süssigkeiten, meinem körper zuliebe.