Forum - Fische kaufen verboten!

 
Billie-Blue

Mein Mann war gestern in einem kleinen Zoofachgeschäft und wollte für sein Aquarium ein paar Fische kaufen. Die Verkäuferin informierte ihn, dass er keine Fische kaufen darf. Die Fische ansehen durfte er. Übrigens war er der einzige Kunde im Geschäft. Nur Futter darf man kaufen. Umsatz wurde trotz Öffnung keiner gemacht, da er so wieder gehen musste. Neben den großen Tierfutterketten ist es für so kleine Geschäfte ohnehin schwer zu bestehen.

Wie ist diese Verordnung zu erklären?

 

 

Katerchen

So etwas kann und will man auch nicht verstehen. Aber vielleicht denken die Verantwortlichen, dass die Fische (die ja alle keinen Mundschutz tragen!) den Virus dann mutwillig unter die Menschen bringen. Die Welt ist ein Irrenhaus.

Silviatempelmayr

Das finde ich auch nicht logisch. Da dürften doch die Lebensmittelgeschäfte auch so manche andere Produkte nicht verkaufen.

snakeeleven

Das Kaufverbot für "Lebende Tiere"  wurde wahrscheinlich wegen der vielen Hamsterkäufe beim ersten Lockdown erlassen. Die armen Hamster müssen ja geschützt werden

MaryLou

Ich kann mir das nicht vorstellen. Wieso dürfen sich dann so viele Leute Hunde und Katzen zulegen in Corona Zeiten? 

hexy235

Es sind leider viele Verordnungen nicht erklärbar. Frage mich oft wo diese Menschen leben, die haben keine Ahnung vom Normalbürger.

Billie-Blue

MaryLou, wahrscheinlich weil Hunde und Katzen über Züchter oder privat angeboten werden. Ob sie dürfen wissen wir gar nicht.

Limone

Wiso darf Dein Mann keine Fische kaufen? Gabe es eine Erklärung dafür. Ist das vielleicht weil Du in einem Bundesland wohnst wo ein größerer Lockdown ist?