Forum - Früher war alles anders/besser?

 
Pesu07

sagen meistens viele, die zB mit der heutigen Technik nicht so recht vertraut sind und dafüf Hilfe benötigen, weil zB am Handy komische Zeichen erscheinen. Oder Viele meinen, dass es früher mehr Zusammenhalt gab, dass es zu Weihnachten weiß war, dass Geräte länger hielten usw.

Corona, Klimawandel, schnelle Veränderung der Technik - war es für euch früher tatsächlich gemütlicher oder besser?

Lara1

Früher mussten GESUNDE Menschen nicht durch irgendeinen Test beweisen, dass sie gesund sind.

Was sich durch diese Plandemie alles zum Schlechten gewendet hat, ist für mich unbegreiflich. Schön langsam nähern wir uns Zuständen, die wir vor langer Zeit leider schon hatten, da mussten einige Menschen Abzeichen tragen.

Zuletzt bearbeitet von Lara1 am 01.08.2021 um 10:10 Uhr

Billie-Blue

Früher war alles besser

Dafür gibt es für mich mehrere Erklärungen: 1. Das Gedächtnis eines Menschen merkt sich positive Erlebnisse mehr als negative Erfahrungen. Deshalb sieht man die eigene Vergangenheit  besser als sie tatsächlich war. Negatives wird eher verdrängt bzw. vergessen. 2. In der Jugend geht es einem in vielerlei Hinsicht besser als im Alter. Deshalb erscheint einem im Rückblick , dass es eine bessere Zeit war, weil es die eigene Jugend gewesen ist.

Abgesehen davon gibt es aber wirklcih bessere und schlechtere Zeiten. Z.B. haben meine Großeltern den 2. Weltkrieg als schlechte Zeit erlebt, die 60er 70er Jahre dann als gute Zeit.

Corona ist natürlich schon ein herber Schicksalsschlag für die derzeit lebende Menschheit. Da war es definitiv "früher", also vorher viel, viel besser. Aber auch andere Verschlechterungen sind möglich. Nachzulesen bei " Pilz am Sonntag" auf Zackzack. Lesenswert!

 

snakeeleven

Vielleicht war früher nicht alles besser aber es war mit Sicherheit anders. Wir hatten früher zb. mehrere Gasthäuser in unserer gemeinde - jetzt nicht mehr

Silviatempelmayr

Lara dein Vergleich schockiert mich. Uns geht es allen gut. Man kann das niemals mit der furchtbaren Zeit des Weltkriegs vergleichen. 

jowi59

Das kann man nie so pauschal beurteilen.

Es gab früher nicht den ständigen Druck und Stress.

Aber deswegen war lange nicht alles besser.

Zwiebel

Billi blue, das sind interessante Gedanken, deine These, wonach sich das Gehirn positive Dinge besser merkt, bezweifle ich aber, ich denke, es ist leider genau umgekehrt, wir achten viel mehr auf das negative und merken es uns.

Gibt es eine quelle für deine Info mit dem Gedächtnis? 

Billie-Blue

Zwiebel, dazu gibt es wissenschaftliche Studien. Quellenangaben kann ich auf die Schnelle keine geben, aber es ist erwiesen aus verschiedenen Untersuchungen. Ist eine Art Selbstschutz, dass man Negatives ausblendet. Deshalb erscheint  die Vergangenheit (Kindheitt usw. ) rosiger als sie war.

hobbykoch

Ich finde auch, dass man das nicht pauschal sagen kann. Natürlich gibt es Aspekte, die früher besser waren (z.B. mehr Naturverbundenheit, weniger Zeitdruck, etc.). Aber insgesamt möchte ich "die gute alte Zeit" nicht zurück. Schon gar keine Epoche, wo es Krieg gab.

moga67

Früher war es einfach anders.
Diese extreme Hektik und der Stress, ist jetzt um ein vielfaches mehr. Die Neuerung gehen viel schneller vor sich und der ( ältere) Mensch muss schauen wie er da mitkommt.
Eines ist jedoch auch klar, der Konsumdruck ist enorm und wir Menschen steigen gerne eine Stufe höher, das zurücksteigen und dann Abstriche machen müssen, fällt keinem leicht.