Gemeinsames TV-Benefits-Konzert der Superstars

Pesu07
Pesu07

Weltstars wie Elton John, Paul McCartney, Stevie Wonder, Lang Lang und Alanis Morissette wollen bei einem TV-Konzert für Solidarität werden und Geld für einen Fonds der WHO sammeln. Am 18. April wird das Konzert unter dem Motto „One World Together At Home“ übertragen.
Es gehe um einen riesigen Dank an die HelferInnen im Gesundheitswesen in vielen Ländern, die oft ohne genügend Schutz vor einer Ansteckung arbeiteten. Es werde dringend mehr Geld für Schutzausrüstungen und Tests gebraucht, hieß es.“

Das erinnert mich stark an „We Are The World“, ein Lied von USA for Africa von 1985.

Wenn das Geld, das damit ersungen werden kann, für die WHO (Forschung, Medikamente …) gespendet wird, finde ich das eine super Sache.

Pannonische
Pannonische

Ja, das ist eine großartige Sache. Da kommt sicher eine Menge Geld zusammen unter dem Motto: Spende und rede darüber Werbung in eigener Sache.

moga67
moga67

„We Are The World“ war ein Riesenerfolg und auch diese Aktion wird ein Erfolg -
egal welches Motto gewählt wird -
„We Are The World“ ist immer passend!

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ja da erinnere ich mich nur wage, daich erst 7 Jahre war. Ich finde es auch eine tolle Idee so ein Konzert zu mache. Heutzutage geht ja soviel.

AllBlacks
AllBlacks

habe ich schon gelesen, termin ist schon notiert und ich freu mich darauf. glaube es wird ein super, aber etwas andere musikevent.