Google Bewertungen

moga67
moga67

Vielen Menschen bewerten auf Google ja nun bereits Ärzte, Gasthäuser, Geschäfte.....

Eine Wienerin wurde von ihren Arzt daraufhin verklagt und soll nun Strafe zahlen!

Somit kann sich dann jeder seine "freie Meinungsaußerung" sparen, wenn sowieso nur mehr 5 Sterne akzeptiert werden! Hab zwar auf Goole noch nie bewertet aber schon öfters nachgeschaut! Wie ist es bei euch????

alpenkoch
alpenkoch

meine Nachbarin hatte nen Arzt bewertet. Zu schlecht und die Bewertung wurde nicht online gezeigt. War aber nicht g!!gle sondern irgendwas mit nem Ärzteforum. Wegen falscher Gasthäuserbewertungen -die waren nie im Lokal- hat es auch schon Klagen gegeben.

Billie-Blue
Billie-Blue

Ich lese manchmal die Bewertungen und stelle mir dann vor, wie der Bekanntenkreis der Ärztin oder des Wirten die positiven Bewertungen geschrieben hat. Deshalb traue ich diesen Bewertungen nicht so recht. Wenn jemand was falsches in die Bewertung schreibt ist es rufschädigend, geschäftsschädigend und somit verstehe ich , dass der Betroffene zu Gericht geht.

Teddypetzi
Teddypetzi

Mann müsste dazu immer beide Seiten hören, möglicherweise hat das Kind wie am Spieß geschrien, so könnte ich auch verstehen das der Arzt auch nicht arbeiten könnte

Viele vergreifen sich auch gerne online am Ton, das kann man täglich bei den Online-Zeitungen sehen

Lara1
Lara1

Bewertet habe ich noch nie. Aber doch schon öfter nachgeschaut.

Glauben darf man sicher nicht alles. Aber doch manchmal sehr Aufschlußreich.

Ich denke halt, daß bei diesen Go..le Bewertungen vielleicht nicht so viel Unfug steht, wie auf GK Restaurantbewertungen.

SlowFood
SlowFood

ich lese gerne restaurantbewertungen, bevor ich ein neues restaurant probiere. vor allem aus den negativen äußerungen der gäste erfährt man sehr viel. wenn jetzt zum beispiel einer bekrittelt, dass die portionen lächerlich klein seien, und eine frechheit dass man für das gedeck zahlen muss etc., dann interessiert mich dieses lokal besonders, weils dort wahrscheinlich etwas feiner zugeht und das billigschnitzel nicht über den tellerrand hängt.

ein anderes mal habe ich gute und schlechte bewertungen über ein lokal gelesen, und unter jeder schlechten stand eine antwort vom inhaber - der die kritik jedesmal abstritt und den verfasser beschimpfte oder als lügner bezeichnete. dort muss man dann auch nicht unbedingt hin...

hobbykoch
hobbykoch

Natürlich muss man bei Bewertungen sehr skeptisch und kritisch sein. Meistens bilden sie die Extreme ab. Wer unzufrieden ist, schreibt gerne eine vernichtende Kritik. Da wäre es oft interessant, die andere Seite zu hören. Bei außerordentlich guten Bewertungen bin ich mir nie sicher, wie die zustande gekommen ist.

Wo ich schon die Bewertungen lese, sind die Hotels und Beherbergungsbetriebe. Da kann man schon einen gewissen Trend herauslesen. Wenn fast ausschließlich positive Kritiken abgegeben werden und dann ist eine äußerst negative Kritik mit lächerlichen Aufregern dabei, gehe ich davon aus, dass der Bewerter förmlich auf Fehlersuche gegangen ist. Wenn mehrfach die gleiche Sache bemängelt wird, gehe ich davon aus, dass durchaus etwas dran ist. 

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich mag solche Bewertungen eh nicht. Jeder sieht und liest das auch anders. Am besten man bildet sich seine eigene Meinung.

snakeeleven
snakeeleven

Wenn man sich so manche Bewertungen ansieht , kann man ja nur den kopf schütteln. Da gibt es meistens genau soviele Negative Bewrtungen , wie positive für dasselbe Produkt.