Forum - Gratistestaktion in Apotheken startet, aber Tests fehlen

 
snakeeleven

Nur ein Bruchteil der angekündigten Menge an Kits wird zu Wochenbeginn verfügbar sein. Von den angepeilten 40 Millionen Einzeltests werden am Montag laut Apothekerkammer nur 2,8 Millionen verteilt. (gelesen auf "Standard at)
Da wird es wieder ein "Gedränge" geben.

Pesu07

Die Apotheker haben gestern schon aufgerufen, die Apotheken nicht gleich zu stürmen. Mit Mitte März sollten für alle Menschen genügend Tests vorhanden sein. Also, nicht schimpfen, sondern Ruhe bewahren. 

Silviatempelmayr

Ich war schon in der Apotheke testen. Es hat alles wunderbar geklappt. Finde diese Möglichkeit zum Testen sehr gut.

Limone

Ich habe auch nicht vor gleich morgen in die Apotheke zu stürmen, für was? Man kann sich sowieso auch so testen lassen mit Termin.

Anna-111

Auch wenn es trotz extremer logistischer Herausforderungen möglich gewesen wäre Tests für alle sofort ab dem ersten Tag zur Verfügung zu stellen, die Apotheken hätten nicht einmal so viel Platz so viele Tests unterzubringen. 
Wir werden haben es nicht eilig, ich war letzte Woche in der Firma testen und mein Mann hat von der Firma auch Tests zum selber testen bekommen.

hobbykoch

Solange die Testmöglichkeiten für die Antigen-Schnelltests so reibungslos funktionieren, habe ich es nicht eilig, mir einen Vorrat an Selbsttests anzulegen. 

alpenkoch

genau so hobbykoch

colour67

Ich habe die Möglichkeit aufgrund meiner Tätigkeit zweimal wöchentlich PCR-Tests zu machen. Diese "Nasenbohrertests" werde ich dann trotzdem holen und meinem Sohn geben. Aber ich lasse mir noch Zeit, weil momentan die Apotheken gestürmt werden...