Hebstferien

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Heuer soll es nun erstmals Herbstferien für alle geben. Findet ihr es sinnvoll? Ich bin der Meinung die Ferien und Zwickeltage sollten schon bei allen gleich sein, aber eine ganz Woche frei - da bin ich nicht dafür. Jetzt müssen die Kinder doch erst mal wieder ins Lernen reinkommen und dann sind sie gleich durch die Ferien wieder herausgerissen. So ab und zu einen Tag frei hab ich besser gefunden.

SlowFood
SlowFood

diese diskussion wurde schon geführt, seit einzelne schulen das einführten und andere nicht. das ergebnis: jetzt haben alle die herbstferien. wenigstens eine erleichterung für eltern, deren kinder in zwei oder gar drei verschiedene schulen gehen.

hobbykoch
hobbykoch

Ich bin auch kein Freund der Herbstferien. Und nicht einmal das Argument, dass jetzt alle Schüler gleichzeitig Ferien haben, zieht. Denn es gibt wieder Ausnahmen von den "einheitlichen" Herbstferien. Die Schule meines Sohnes (und auch einige andere Schulen im Bundesland) hat eine Sonderregelung. Somit hat mein Sohn keine Herbstferien, meine Tochter schon.

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Echt da gibt es jetzt auch wieder Ausnahmen?

herbert06
herbert06

Ich war auch nie für die Herbstferien, aber wenigstens sind sie jetzt einheitlich, letztes Jahr war ein Kind in der Schule, das andere hatte Ferien .

Goldioma
Goldioma

Ich würde auf die Ferien verzichten und auch am Samstag Vormittag einige Stunden unterrichten. Die Kinder könnten später zur Schule und früher nach Hause. Es wäre viel leichter den Unterricht auseinander zu ziehen. Längere Pausen zum Lüften z.B. Früher waen doch auch nicht so viel Ferien (Energieferien gab es nicht)

snakeeleven
snakeeleven

Energieferien , Herbstferien, Osterferien . Weihnachtsferien..... und dann wundern sich etliche EXPERTEN warum wir ÖSTERREICHER beim PISA-TEST so schlecht sind!

Pesu07
Pesu07

Grundsätzlich finde ich die Anzahl der Ferien schon extrem. Als unsere Kinder in verschiedenen Schulen gingen, hätte ich mir einheitliche Herbstferien gewünscht. Speziell wenn sie noch kleiner sind, ist die Kinderbetreuung ohne Großeltern eine sehr große Herausforderung (außer man ist selber im Schuldienst ).

moga67
moga67

Goldioma auch das mit dem später zur Schule gehen, hört sich besser an als es ist. Wenn die Schule um 9h losgeht und die Mama um 8h oder noch früher zu arbeiten beginnt,ist das nächste Betreuungsdilemma vorprogrammiert.Herbstferien finde ich nicht so toll, die Kinder haben da noch Energie und gerade Ende des Schuljahres fehlen nun die "Zwickeltag" um länger frei zu haben. Nicht jede "Verbesserung" ist eine Besserung.

Billie-Blue
Billie-Blue

@snakeeleven: die Lehrergewerkschaft ist sehr beharrlich. In meiner Familie sind einige Lehrer, eine Freundin volksschuldirektorin. Die haben sich immer sooo auf die Ferien gefreut und geben das sogar zu. Meine ältere Schwester und ihre Freundinnen gehen zum Schulschluss immer feiern  und am Ende der langen Sommerferien jammern sie. jetzt können sie sich wenigstens auf die Herbstferien freuen