Heftiger Wirbel um Anschobers Oster-Erlass!

MaryLou
MaryLou

Anlass für den Unmut ist ein neuer Erlass des Gesundheitsministers Rudolf Anschober (Grüne) für die Osterfesttage:

Die Länder sollen demnach ihre Bezirksverwaltungsbehörden anweisen, „sämtliche Zusammenkünfte in einem geschlossenen Raum, an denen mehr als fünf Personen teilnehmen, die nicht im selben Haushalt leben, ab Erhalt dieses Erlasses bis auf Weiteres zu untersagen“.

Jetzt darf die Polizei einfach anläuten und im Haus oder in der Wohnung eine Nachschau halten ohne Durchsuchungsbefehl.

Das ist schon ein bissl zum fürchten, oder?

Zwiebel
Zwiebel

"Jetzt darf die Polizei einfach anläuten und im Haus oder in der Wohnung eine Nachschau halten ohne Durchsuchungsbefehl."

Das glaube ich nicht. Die Polizei kann anläuten - wie sonst auch. Aber reinlassen musst du Sie nur, wenn Sie einen gerichtlichen Beschluss vorzeigen. Wo steht was Gegenteiliges?

michi2212
michi2212

Ja, da geb ich Zwiebel Recht. Ohne Gerichtsbeschluss darf niemand rein.              

Teddypetzi
Teddypetzi

was ist da jetzt ein heftiger Wirbel es wäre auch gut wenn sich die Läute daran halten würden

MaryLou und Zwiebel, warum schreibt ihr eigentlich so groß und Fett

AllBlacks
AllBlacks

wenn sich alle an die vorschriften halten würden, würden solche erlässe nicht notwendig sein. und die polizei darf in bestimmten fällen immer schon nachschauen kommen...

Pesu07
Pesu07

Bin der gleichen Meinung wie AllBlacks. Wenn ich höre, dass ältere Menschen in der jetzigen Zeit von der Bergrettung gerettet werden müssen (in diesem soeben im Radio gehörten Fall 78 (!!!) Jahre), wundern mich solche Maßnahmen auch nicht mehr. Was müssen Experten noch alles sagen, damit die Leute diese Zeit vernünftig durchhalten, und schlussendlich das Gesundheitssystem nicht überlastet wird. Denn darum geht es.

MaryLou
MaryLou

Einen schönen guten Morgen Teddypetzi!

Wenn man die Schriftgröße nicht ändern, und das fettschreiben hier nicht dürfte, gäbe es die Möglichkeit höchstwahrscheinlich nicht in diesem Forum. .

 

Pannonische
Pannonische

Solange Corona-Partys abgehalten werden,soll auch überprüft werden dürfen. Das haben die "Ausreisser" dieser Gesellschaft zu verantworten.

Maisi
Maisi

Ich habe mit diesem Erlass keine Probleme und wie oben schon geschrieben, wenn sich alle dran halten würden, bräuchten wir das nicht. bin nur noch froh, wenn alles wieder "normal" ist, deswegen halt ich mich an die Vorgaben der Regierung.

Martina1988
Martina1988

Da es immer noch genug Leute gibt, die sich nicht daran halten - Stichwort Coronaparty, Wanderungen mit anschließender Bergrettung - werden wohl für alle solche Maßnahmen notwendig sein. Zu verdanken all jenen, die sich nicht daran halten.