Forum - Hirnsuppe, Kutteln, Beuschl und andere ?Klassiker der Ö-Küche?

 
xblue

Hirnsuppe, Kutteln, Beuschl und andere Klassiker der Ö-Küche werden sie in einer Familie gekoch?

Möchtest du Hirnsuppe, Kutteln, Beuschl, Leber, Nierndl, Hirn oder Hoden verspeisen?

 

für mich kommt nur Leber oder Nierndl auf den Teller

moga67

Diese Klassiker gehen und gingen an mir vorbei. Ich mag keine Innereien und alleine vom lesen der Rezeptnamen wird mir schlecht. Finde ich aber gut, dass es Menschen gibt, die es mit Genuss essen können.

Paradeis

Von den genannten Speisen mögen wir keine. Die einzige Ausnahme davon wäre Leber in Form von Leberreis oder Knödel. Leberpastete auch. 

Zuletzt bearbeitet von Paradeis am 08.08.2022 um 13:10 Uhr

hexy235

Bei mir wird nur mit Leber oder Nieren gekocht. Die anderen Innereien habe ich noch nie gegessen und werde es auch nicht tun.

Teddypetzi

Das Beuschl ist das einzige was ich davon bis jetzt gegessen habe, den Rest bekommen maximal die Hunde

Silviatempelmayr

Beuschl und Leberknödel werden bei uns sehr gerne gemacht und gegessen. Alles andere muss ich nicht haben.

jowi59

Leber essen wir sehr gerne als Leberknödel aber auch gebraten aoder sauer.

Und das Beuschl mit Semmelknödel ist sowieso eine unserer Lieblingsspeisen.

Raptor

Ausser Kutteln schon alles probiert aber nicht alles genossen. Hirn bewirkt bei mir Durchfall, gebackenes Euter

ist grenzwertig, Hoden sind von Konsistenz und Geschmack eher eklig. Beuschl, Leber und Nieren sowie Herz

sind richtig zubereitet ein Genuß. Innereien sind was für wenige Gelegenheiten, nichts für dauernd!

Lara1

So viel ich weiss, ist es verboten, Hoden zu verkaufen.

Leber und Beuschl mögen wir ab und zu ganz gerne. 

Es gehört zur Achtung des Tieres, nichts wegzuwerfen. Nose to tail.

alpenkoch

Laut ner TV  Sendung werden Hoden in Wien Brunnenmarkt für Afrikaner angeboten.

Ich mag gebackene Leber sehr gerne 

  • 1
  • 2