Forum - Innenminister Seeehofer trotz Impfung positiv

 
Billie-Blue

Der deutsche Innenminister Horst Seehofer hatte am 14. April seine erste Biontech/Pfitzer Impfung erhalten. Nun befindet er sich Corona positiv in häuslicher Isolation.

Bei uns darf man bald mit der ersten Teilimpfung ungetestet in die Gastro usw. Nicht Geimpfte brauchen einen negativen Test und können sich dann also bei den nicht Getesteten Geimpften anstecken!

 

MaryLou

Aha, weil der Seehofer jetzt krank geworden ist, soll in Österreich . was eigentlich passieren? Nach deinem Empfinden nach!

  • Die Geimpften einsperren, oder am Besten gleich alle Menschen?
  • Oder wieder die Tests für alle (Angsthasen)?
  • Oder nur die Geimpften testen, oder was willst du eigentlich mit den Genesenen machen? Einsperren weil man ja nie weiß was mit denen etwa los ist?

Seid doch endlich mal zufrieden mit dem Aufsperren und lebt ein bisserl angstfreier!

Katerchen

Der Seehofer hat Corona und ist in Quarantäne? Das ist so bedeutsam wie der berühmte Sack Reis in China…

Vielleicht bleibt er lang genug in Quarantäne, bis zu Wahl? 

Lara1

Interessant, wenn Leute etwas nicht verstehen wollen.

Der Herr wurde geimpft - 1 x  - jetzt ist er trotzdem positiv - daher ansteckend.

Da man bei uns mit einer Teilimpfung ohne Test ins Gashaus darf, heißt das,

daß ungeimpfte sich vor diesen Leuten fürchten müssen.

Ob ihr euch jetzt darüber aufregt, oder nicht, es ist so.

miteigenenhaenden

... ist doch hinlänglich bekannt, dass (teil-)geimpfte sich infizieren können und auch verteilen können. 

snakeeleven

Und was sollen wir in Österreich jetz machen? Die Öffnungsschritte rückgängig machen, oder die geimpften einsperren? Schön langsam reichts mir . 

Limone

Die meisten Geimpfen glauben, das sie niemanden mehr anstecken können und auch selber nicht an Corona erkranken können, das ist aber falsch. Deshalb tragen diese Menschen in den Geschäften keine Masken, halten keinen Abstand etc.

Lara1

Ich habe schon am 4.5.  "gelber Impfpass" darauf hingewiesen, daß diese Geimpften ansteckend sein können. Die Antworten darauf waren teilweise skurril.

In ein Gasthaus werde ich wahrscheinlich nicht gehen.

Silviatempelmayr

Das weiß man doch, das auch geimpfte das Virus in sich tragen können. Ganz wenige haben auch Symptome doch meist ist der Verlauf dann viel geringer. Wo gibt es den eine Impfung die zu 100 % schützt? Es kann sich doch jeder entscheiden was er will.

moga67

Nicht die teil oder fertig geimpften Menschen sind das " Problem" sondern die Menschen, die sich nicht an die weiterbestehenden Regel, wie MNM, Abstand. halten.
Gastroöffnung. heißt nicht, dass nun das Hirn daheim bleiben darf! Steht sogar im Beipackzettel, dass eine Impfung nicht zu  100% schützt - sie schützt vor einem schweren Verlauf. 100 % ist selten etwas!

  • 1
  • 2