Forum - Kinder im Einkaufswagen

 
Anna-111

Bei uns sieht man immer wieder Kinder die im nicht dafür vorgesehenen Teil des Einkaufswagens sitzen. Ich finde das echt unmöglich! Ich nehme auch immer einen eigenen Korb zum Einkaufen mit, damit ich die nicht ganz so gut verpackten Lebensmittel nicht in den Wagen legen muss. 
Wie seht ihr das? Ich wollte die Leute schon ansprechen, war aber gerade beim Zahlen und da waren sie schon weg, ich hab es wenigstens der Kassiererin gesagt, aber ob das was bringt?

Billie-Blue

Das bringt nichts, die Leute anzusprechen, denn das nächste mal erwischt du ein Wagerl, wo wieder andere Kinder drinnen saßen. Manche stellen auch die Einkaufstrolleys mit den schmutzigen Rädern in den Wagen.

Die wenigsten Menschen denken sich etwas dabei und legen alles so in den Wagen. Ich sehe es auch wie du und stelle meistens einen Karton in den Wagen wo ich alles hineingebe, oder Einkaufstaschen.

moga67

Es soll jeder machen wie er möchte. Ich nehme zwar auch einen Korb und stelle diesen in den Einkaufswagen.
Wenn ich jedoch sehe, dass beim Einräumen in den Wagen und jonglieren der Einkaufe, die Leute dann erst recht den Korb in de Dreck stellen, ist es schon wurscht ob Kinder im Einkaufswagen drinsitzen oder der Korb hineingesellt wird.
Ich finde es eher für die Kinder gefährlich die so im Einkaufswagen transportiert, zu viel an Bewegungsmöglichkeiten haben und sehe das eher als Gefahr, für einen Umsturz des Wagens mitsamt des Kindes.

Lara1

Mich stören die Kinder nicht. Bei manchen sieht man so glückliche Gesichter, dass ich nie böse sein könnte.

Meine Einkäufe lege ich prinzipiell in die Körbe.

Da stören mich Erwachsene, die ihre Einkäufe auf das Band "knallen" mehr. Keine Achtung vor Lebensmittel.

hobbykoch

Ich muss ehrlich sagen, dass ich mir noch nie Gedanken darüber gemacht habe bzw. dass es mich noch nie gestört hat, wenn Kinder im Einkaufswagen sitzen. 

Mich stört mehr, wenn Leute (Erwachsene und Kinder) alles mögliche angreifen, darauf herumdrücken, Verpackungen aufreißen, wieder zurück ins Regal stellen, etc.

Billie-Blue

Mich stören die kinder auch nicht, sondern, wenn dreckige Schuhe oder Räder vom Trolley im Wagen waren und man dann etwas hineinlegt, das man zuhause dann in den Kühlschrank stellt. Deshalb kann man die Sachen direkt in ein Sackerl oder so geben, wenn man das nicht möchte.

MaryLou

Ich nehme meinen eigenen Einkaufskorb mit ins Wagerl und wenn ich zuhause bin dann werden die Sachen verräumt und der Korb wird gesäubert und weggestellt. Die Kinder können nichts dafür, wenn die Eltern nicht mitdenken.

Silviatempelmayr

Ich hätte da auch eher Angst das die Kinder aus dem Wagen fallen. Meistens rutschen sie doch unruhig umher.

Anna-111

Das stimmt, ich hab schon einmal einen Wagen aufgehalten, da stand auch ein Kind hinten drinnen, der Wagen war im Kippen, es ist ganz schön gefährlich und unhygienisch. Leider denken viele Leute nicht so weit.

achtzehn

Natürlich ist es nicht ideal, Kinder in den Einkaufswagen hinten rein zu setzen (Kippgefahr, dreckige Schuhe). Wie soll man es aber sonst machen, wenn man zwei Zwerge zum Einkaufen mitschleppen muß? Außerdem sind die Klappsitze sehr knapp bemessen, etwas längere Beinchen, womöglich noch im dicken Winteroverall waren oft nur mühsam durch die Schlitze zu fädeln. Kann mich erinnern, daß ich einmal dem heulenden Kind einen Schuh ausziehen mußte, um es wieder frei zu bekommen...

Zum Glück gibt es ja Einkaufskörbe und die praktischen Einkaufstaschen, die man oben am Wagerl einklippen kann.

  • 1
  • 2