Kitchenaid oder Kenwood?

yaseminr98
yaseminr98

Ist die Küchengeräte von Kenwood oder Kitchenaid besser. Welchen würdet ihe empfehlen ? Hat jemand von euch eine Erfahrung?

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Es kommt schon darauf an welches Küchengerät du brauchst. Mit Kennwood hab ich bis jetzt sehr gute Erfahrungen gemacht.

cassandra
cassandra

Es kommt drauf an, was Du machen möchtest. Wenn Du ein schönes Designerstück in der Küche stehen haben willst und nur ab und zu ein bissl backen oder mixen musst, dann ist eine Kitchen Aid empfehlenswert, die Farben sind ja ein Traum.

Wer wirklich viel und gerne kocht oder backt, ist mit einer Kenwood besser bedient, finde ich.

Als ich auf der Ausschau nach einer Küchenmaschine war, wollte ich natürlich eine Kitchen Aid in einer tollen Farbe (oder am liebsten gleich mehrere für einen ganzen Regenbogen in der Küche).

Bei einem Kochkurs habe ich das mit einem Profikoch besprochen, der mir sehr klar zu einer Kenwood geraten hat - es gibt viel mehr Zubehör, das auch funktionaler ist. Bei Kitchen Aid wird der Food Processor z.B. vorne aufgesteckt, was nicht sehr stabil ist, während er bei der Kitchen Aid sehr fest oben auf der Maschine steht. (Ein Food Processor ist unglaublich praktisch, wenn es um das schöne & schnelle Zerkleinern & Vorbereiten von Gemüse, Käse o.ä. geht, auch Hummus und Pesto sind im Handumdrehen fertig). Auch mit dem Eisbereiter und den Pastaaufsätzen bin ich ausgesprochen zufrieden.

Meine Stimme geht an Kenwood (auch wenn ich bei Kitchen Aid die Farben wirklich super finde).

Und danke an Gute Küche, das war die beste aller Prämien!!! 

Teddypetzi
Teddypetzi

yaseminr98, bei Google findest du gleich mehrere Vergleiche dazu

ich habe keine der beiden, sondern arbeite seit Jahren mit einer Bosch Mom mit einen 3D Rührsystem

Goldioma
Goldioma

Habe bereits vor 60 Jahren mit der Kenwood gearbeitet-im Schulunterricht. Habe mir dann, wie ich einen eigenen Haushalt gründete selbst eine Kenwood gekauft-das war so vor 50 Jahren. Diese hatte ich bis vor 8 Jahren-da habe ich sie verschenkt (ist noch in Betrieb) und habe mir wieder eine gekauft. Habe allerdings nur eine Chef premiere. Habe sehr viele Zusatzteile. Leider gibt es das Passiersieb nicht mehr. Meine Enkelin hätte es auch gerne gehabt. Jetzt leihe ich es ihr, wenn die Marmeladezeit ist.

Ich bin sehr zufrieden mit Kenwood. Habe allerdings auch eine Bosch meinen Enkelkindern gekauft-weil sie kleiner ist.

Übrigens ist mir die Maschine einmal von der Arbeitsfläche auf den Boden gedonnert. Habe sie nicht beim Hefeteig kneten beaufsichtigt und zu nahe am Arbeitsflächenrand stehen gehabt. Die Knöpfe, die Rutschfestigkeit gewährleisten waren nach den Jahrzehnten schon abgenützt und so rutschte sie runter. Passiert ist aber nichts. Der Boden blieb ohne Spuren und die Maschine ohne Schaden.

Zuletzt bearbeitet von Goldioma am 01.11.2020 um 09:18 Uhr

Anna-111
Anna-111

Ich hab auch nur Erfahrung mit der Kenwood. Meine erste hab ich meiner Tochter geschenkt, die ist schon 20 Jahre alt, hab seit drei Jahren eine neue Kenwood. 

snakeeleven
snakeeleven

Mit "Kitchen Aid" habe ich keine Erfahrung, die Geräte kenne ich nur aus der Werbung. Ich habe eine Kenwood Küchenmaschine und habe nur gute Erfahrung damit gemacht.

yaseminr98
yaseminr98

Ä°ch habe schon im Ä°nternet nach geschaut, aber jeder erzählt eine Geschichte. 

Artelsmair
Artelsmair

Was ist denn bitte Kitchenaid  und meintest du vielleicht eine Küchenmaschine von Kenwood. User yaseminr98 ich verstehe die Frage nicht. 

-michi-
-michi-

Wir haben eine Kenwood und sind sehr zufrieden damit, vorallem wegen den ganzen Zubehör was es gibt