Forum - Klimarat will jetzt Rabatte beim Einkaufen verbieten

 
Lara1

Die nächste Empfehlung des Klimarats sorgt für Wirbel: Während die Preise für den täglich Einkauf explodieren, will dieser Rabattaktionen abschaffen.

Der von Steuerzahlenden mit zwei Millionen Euro finanzierte Klimarat soll Maßnahmen erarbeiten, mit denen bis zum Jahr 2040 die Klimaneutralität erreicht werden kann. Gleich zwei Tipps an die Regierung, konkret an das Klimaministerium von Leonore Gewessler (Grüne) sorgten bereits für Aufsehen: Einerseits wird eine 90-km/h-Geschwindigkeitsbegrenzung auf Bundesstraßen empfohlen, andererseits soll es eine Abnahmepflicht für krummes Gemüse geben. Zweiter Punkt heißt konkret, dass der Handel verpflichtet werden soll, auch krummes Gemüse zu verkaufen statt zu entsorgen.

nachzulesen bei Heute

hexy235

Krummes Gemüse sollte schon lange nicht mehr entsorgt werden, sondern lieber verkauft. Man könnte es ja billiger verkaufen.

littlePanda

Die Empfehlungen des Klimarates sind teilweise mehr als weltfremd. Da hätte man auch Politiker hinsetzen können, die haben vom realen Leben oft auch keine Ahnung.

Familienkochbuch

nicht besonders formschönes gemüse wird in einer handelskette als "wunderlinge" verkauft, also zum beispiel kartoffeln, karotten und auch äpfel. ich finde auch, dass gemüse nicht immer einheitlich sein muss.

was die rabattaktionen betrifft, kann ich das schon verstehen. lebensmittel müssen einen wert haben, also auch einen preis. wenn ich daran denke, was ich in den gemüsegarten für arbeit investiere, könnte ich das auch nicht zum schleuderpreis verkaufen (es wird aber alles selbst verwertet).

Silviatempelmayr

Krummes Gemüse entsorgen und viele Menschen müssen hungern. Wo passt den das bitte zusammen. Wir sollten uns schämen weil wir die Lebensmittel Verschwendung zulassen.

Raptor

Stelle mir die Tätigkeit des Klimarates so vor: man trifft sich alle 2 Wochen und tauscht aus, welche

Ideen in diesen 2 Wochen entstanden sind. Am Monatsende wird dann die dümmste davon an die Regierung

weitergegeben. Vielleicht haben die eine Wette laufen, wie viel Blödsinn von unseren Volksvertretern

finanziert wird, bevor es ihnen auffällt dass sie verarscht werden. 

jowi59

Wieso muss Gemüse oder auch Obst entsorgt werden weil es nicht der Norm entspricht.

Es wird ja doch das meiste nach Gewicht verkauft.

Da ist es egal, ob die Banane oder Gurke mehr oder weniger gekrümmt ist.

hexy235

Wenn man in Wien die Wege bei den Simmeringer Gärtnern entlang geht, dann sieht man Berge von krummen Gurken auf großen Haufen liegen.