Knäckebrot

DIELiz
DIELiz

isst du gerne Knäckebrot? welche Sorte ist die deine?

ist es nur ein Diätessen für dich, oder Abwechslung im Brotkorb?

womit belegst du dein Knäckebrot?

mein Knäcke muss resch & frisch sein, deines auch?

ich am liebsten Sesam-Knäcke mit Topfen und Marmelade bestrichen, oder mit Salami & Gurkerl

mein Mann liebt die Roggensorte mit Butter und Gouda. Das lässt er dann WEICH werden und geniesst erst dann

was unternimmst du damit dein Knäcke nicht weich wird?

Zuletzt bearbeitet von DIELiz am 19.10.2020 um 01:34 Uhr

michi2212
michi2212

Als Kind habe ich gerne Knäckebrot gegessen,  am liebsten mit Butter und Salz.                 

Lara1
Lara1

Auf Knäckebrot kann ich locker das ganze Jahr verzichten. Ist nicht meins.

Teddypetzi
Teddypetzi

Wie ich noch ein Kind war hatten wir öfters eines zu Hause, da es meine Mutter gerne gegessen hat, ich hab es dann mit Butter bzw. manchmal mit Schnittlauch darauf gegessen Heute brauch ich es nicht mehr, da ist mir mein handgewickeltes Salzstangerl oder Semmerl lieber

Martina1988
Martina1988

Ich kann auch auf Knäckebrot ohne weiteres verzichten. Ich habe schon Jahre keines mehr gegessen und so wird es auch die nächsten Jahre bleiben. 

Limone
Limone

Ich esse nicht gerne Knäckebrot, nur zur Not. Wieso machst Du bei deinen Sätzen vorne 5 x einen Pinguin hin, was hat das für einen Sinn?

Raggiodisole
Raggiodisole

Knäckebrot hat mich noch nie vom Hocker gehaut*ggg* ... zur Not, wenn's nix anderes gibt und ich einen furchtbaren Hunger hab, dann darf es schon mal eines sein ... lieber mag ich diese ganz dünnen, schmaleren Scheiben von Fin C.... , die ess ich manchmal als Knabberei, statt Chips oder Soletti

Halbmondchen
Halbmondchen

Mein Mann frühstückt an seinen Arbeitstagen fast immer Sesamknäckebrot von WASA. Es schmeckt ihn einfach sehr gut, hat also keinen diätetischen Grund. Immer dazu gehört für ihn Butter und selbst eingekochte Erdbeermarmelade.

Zuletzt bearbeitet von Halbmondchen am 19.10.2020 um 10:27 Uhr