lebender Salat, ja oder nein

DIELiz
DIELiz

nein, es krabbelt nicht im Salat.

"lebender Salat" wird mit Wurzelballen verkauft und soll dann nach und nach abgeerntet werden (Wassergabe). Soweit so gut. Hat schon ein User Erfahrungen damit?

Gabriele
Gabriele

ich dachte jetzt echt an krabbelviecher gilt es auch, wenn mein salat im garten steht und ich nur ein paar blätter ernte, und am nächsten tag mehr davon, und dann mal alles wegschneide? so etwas kommt nämlich vor. gekauft hab ich ihn noch nie mit wurzeln.

Kuechengeist
Kuechengeist

Hab ihn unlängst gekauft und in einen grösseren Topf gesetzt, steht am Südfenster, kriegt jeden Tag Wasser und ich frischen Salat

gabija
gabija

Ich habe so einen "lebenden Salat" schon mal auf dem Bauermarkt gekauft. Es war mir nur nicht klar, dass ich den Wurzelballen ins Wasser stecken soll. Ich habe den Salat dann gleich verbraucht und die Wurzel entsorgt.

Monika1
Monika1

Danke, Liz für den Hinweis ! Das ist ja wirklich eine super Idee und vor allem sicher sparender als wenn man von einem Häuptel Salat einiges am Schluss entsorgen muss, weil es im Kühlschrank eben doch nicht so lang gehalten hat.

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Finde ich eine tolle idee.

martha
martha

Ist eine gute Idee.

Jeloschnecke
Jeloschnecke

Gekauft habe ich mir so einen Salat noch nicht, aber im meinem Garten wächst im Frühjahr immer selbst angebauter Zupfsalat. Da kann ich auch immer wieder ernten. Meine Freundin hatte diesen Zupfsalat sogar auf dem Fensterbrett

Martina1988
Martina1988

Ich habe bisher nur den Pflücksalat ausprobiert. War eigentlich mit dem Ergebnis ganz zufrieden.

sssumsi
sssumsi

ich hab mir vor einiger zeit so ein töpfchen gekauft. er wächst allerdings sehr langsam nach - hab ihn nun ins frühbeet eingepflanzt. mal schaun wie er sich da macht...