Lebensmittelmotten .... Tipp vom Verwender gesucht

Aber die Fallen funktionieren wirklich gut. Es werden ja nur die Männchen angelockt. Und wenn es keine mehr gibt, die die Weibchen befruchten sterben sie aus

 

DIELiz
DIELiz

Ja, hlore - wie Du beschrieben hast ist der Ablauf.

Aber, sterben leider nicht immer so ohne Nachwirkungen ;-) aus. Denn die "2,5" Weibchen die befruchtet wurden legen ihre Eier ab. Daraus kann dann die nächste Generation mit Männlein und Weiblein entstehen

Es kam bei uns auch auf das Aufkommen und in welchem Entwicklungsstand sich die Viecher befanden an. Als die Motten uns das 1. Mal heimgesucht haben, da reichten die Klebefallen aus. Wir saßen am Küchentisch und plötzlich gingen mehrere Maden senkrecht die Wand hoch. Dadurch wurde ich überhaupt erst aufmerksam. Die Viecher wurden entsorgt. Schränke abgesucht und gesäubert, mit Essig ausgewaschen und Fallen aufgestellt. Wir hatten großes Glück, bevor es zur erneuten Eiablage gekommen ist, konnten wir einschreiten.

Meine Nachbarinnen haben sich die Viecher durch Lidl und Billa eingefangen. Beide haben mit den Wespen gearbeitet und so konnte ich nun von ihrem Wissen und restl. Wespen profitieren. Derzeit sind bei uns halt Schlupfwespen im Dienst.

Halbmondchen
Halbmondchen

Gestern am Abend habe ich auch wieder eine in der Küche gehabt trotz Klebefallen, grrrr, ich glaube ich versuche es einmal mit den Schlupfwespen