Lego, Fischer Technik, Eisenbahn - Spielzeug nur für Mädchen oder Burschen?

hannevg
hannevg

Ich bin nur mit 2 Puppen (naja, Kriegsjahre) groß geworden.Meine Lieblingsnichte aber hat sich voller Begeisterung alleine mit Fischer Technik, Lego oder ähnlichen Konstruktionsbaukästen beschäftigen können.Sie hatte zwar auch eine Barbiepuppe,aber auch eine Eisenbahn hat sie sehr gereizt.Kennst Du es aus Deiner Kindheit das Dir unübliches Spielzeug nicht geschenkt wurde?Schenkst Du heute den Kindern und Enkeln "rosa & blaues Spielzeug"?

hobbykoch
hobbykoch

Ich selbst habe mir als 7-jähriges Mädchen einen Werkzeugkasten gewünscht und den auch von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen. Ich habe auch nicht so gern mit Puppen gespielt. Meinen Kindern habe ich jeweils das Spielzeug geschenkt, wo Interesse dafür da war. 

Martina1988
Martina1988

Ich finde generell, dass jeder/jede mit dem Spielen soll, mit dem er/sie spielen möchte!

Pannonische
Pannonische

Unsere Enkelkinder bekommen das Spielzeug, das sie gerne möchten. Es haben Buben und Mädchen mit Lego gespielt. Eine "Tussi " war dabei, die hat nur mit Barbie und Glitzer gespielt!

Halbmondchen
Halbmondchen

Ich war schon als Kind lieber in der Werkstatt als im  Puppenzimmer. Wollte auch Automechanikerin werden aber leider war es 1982 unmöglich eine Lehrstelle zu bekommen.

sssumsi
sssumsi

Warum sollte man geschlechterspezifisch schenken? Ich veruche bei Geschenken sogar in ein bisschen in die andere Richtung zu lenken, um auch andere Möglichkeiten aufzuzeigen.

hannevg, ich hätte eine Bitte: Wenn du nach den Satzzeichen ein Leerzeichen setzen würdest, wären die Beiträge übersichtlicher.

Zuletzt bearbeitet von sssumsi am 24.01.2019 um 09:07 Uhr

Schabernagi
Schabernagi

Ich kann mich erinnern, dass ich gerne aus Lego Häuser und Autos für meine Puppen gebaut habe...

Beim Verschenken achte ich auf die Interessen des Kindes

cassandra
cassandra

Habe Autos & Puppen gehabt und beides auseinandergenommen, um zu schauen, wie es zusammengebaut ist.

Am liebsten waren mir Lego und Bücher.

Limone
Limone

das war früher so das Mädchen etwas anderes bekommen haben als Buben. Was man sich gewünscht hat man sowieso nicht bekommen, weil das alles zu teuer war. Heute ist es besser das es anders ist.

Gabriele
Gabriele

meine buben sind sehr auf "blaues" spielzeug fixiert, das liegt aber meiner meinung nach nicht an der erziehung, sondern am umfeld - sie spielen fußball, und das ist halt männerdomoniert. die mädels haben rosa und blau schon eher vermischt, eine besucht sogar eine htl.