Maroni-Nuss-Aufstrich

schippi
schippi

  • 100 g Cashewkerne
  • 100 g Maroni (gekocht und gehackt)
  • 40 g Tomaten (getrocknet, fein geschnitten)
  • 1/2 Bund Petersilie (gehackt)
  • 1-2 EL Harissa
  • 1/2 Zitrone (nur Saft)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

die Cashewkerne eine Stunde einweichen, abgiessen und fein hacken. Alle Zutaten (mit Olivenöl nach Bedarf) zu einer cremigen Konsistenz mischen.

 

hlore
hlore

Kann ich mir gut vorstellen , danke

 

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Was ist den Harissa?

Monika1
Monika1

Harissa ist eine scharfe Gewürzpaste aus dem Maghreb ( Chili, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Knoblauch, Salz, Olivenöl ).

Schabernagi
Schabernagi

Klingt interessant, wo kann Harissa kaufen?  kenne das nicht und hab's noch nie irgendwo gesehen

aniwald
aniwald

schmeckt sicher sehr gut

snakeeleven
snakeeleven

Harissa gibst im Lebensmittelhandel

Shitake26
Shitake26

 Harissa war mir bisher auch unbekannt und muss mal schauen, in welchem Lebensmittelgeschäft ich da fündig werde - dieses Rezept ist es auf alle Fälle wert, es auszuprobieren , da mir die Zutaten hier sehr verlockend erscheinen - vielen Dank für diese Inspiration

FuxiFuxi
FuxiFuxi

Das klingt sehr gut, werde ich mal probieren. Ich muss nur mehr Maroni vorbereiten, weil ich diese gerne auch so nasche.

Klause
Klause

Danke für das Rezept.

Harissa ist eine Paste aus Chili.