Forum - Masken in der Grippesaison

 
Petersilienschnecke

die Asiaten haben es vorgemacht, und wurden belächelt. 

wirst du, nach den Corona Erfahrungen, öffentlich Schutzmasken tragen?

ich ja 

Maarja

Natürlich. Ich werde die demonstrativ aufsetzen wenn auf dem Arbeitsweg in öffentlichen Verkehrsmitteln neben mir jemand mit deutlichen Erkältungssymptomen sitzt 

snakeeleven

Sollte diese Pandemie endlich einmal vorbei sein, werde ich mit Sicherheit keine Schutzmaske tragen. Ich werde eine Maske höchstens am Maskenball tragen.

hobbykoch

Gestern bin ich einer jungen Frau mit Kind begegnet. Sie hat den Kinderwagen geschoben, hatte also maximal eine Hand frei und hat ohne Hand/Ellbogen vorzuhalten in die Gegend herumgehustet. Das war abstoßend und der Zeitpunkt, wo ich mir geschworen habe, dass ich auch nach der Pandemie (teilweise) Maske tragen werde.

DIELiz

ja, auch wenn die Pharmaindustrie schmollen wird

Billie-Blue

Es gibt kein " nach der Pandemie". Das Virus bleibt , auch wenn alle geimpft sein werden bzw. alle 2, 3 Monate geimpft werden. Dessen sind sich die Experten alle einig, bis auf einzelne Ausnahmen, die noch hoffen.

Teddypetzi

Nein, werde ich sicher nicht, ein paar Keime darf der Körper schon bekommen um Abwehrstoffe zum Produzieren.

AllBlacks

Letzten Winter war die Anzahl der an Grippe erkrankten gegen Null, den Masken sei Dank. Auch ich kam erstmals ohne Verkühlung durch den Winter. Aus diesen Gründen werde ich auch zukünftig regelmäßig eine Maske tragen (Öffis z.B.)

Katerchen

Da habe ich mir noch keine besonderen Gedanken gemacht. Die Situation mit Corona wird sich noch länger hinziehen, mal sehen ob dann die Masken auch ohne den Virus getragen werden.

alpenkoch

ohja, nie mehr ohne möglichen Schutz durch ne Maske

  • 1
  • 2