Masken-Kontrolle in Öffentlichen Verkehrsmitteln

Limone
Limone

Weil in den Öffentlichen Verkehrsmitteln in Linz die Mehrheit der Leute keine Masken mehr trägt wird ab sofort vom Ordnungsdienst und zusätzlichen Securitys kontrolliert, auch an den Haltestellen. Aber leider wird man nicht gestraft, sondern man muss nur aussteigen.

Da werden die Leute dann an der nächsten Haltestelle wieder in die nächste z. B. Strassenbahn einsteigen.

Das hat sicher keine Sinn. Es würde nur mit einer Geldstrafe funktionieren.

Martina1988
Martina1988

Das hat bestimmt auch keinen Sinn. 

Bei uns in Tirol wird die Maske in den Öffis auch nur noch sporadisch getragen. Abstände werden sowieso nicht mehr eingehalten. Kommt es aber dann zu einer zweiten Welle, wundert man sich, warum die Maßnahmen nicht gewirkt haben.

SlowFood
SlowFood

meine kinder berichten, dass in den autobussen zur schule niemand mehr maske trägt, nicht einmal der chauffeur. sie gehen auch schon wieder im turnunterricht schwimmen, einfach so ins freibad. sagen wir mal es war nix???

hexy235
hexy235

Ich war gestern im Spital in der Notaufnahme und auch da sind immer wieder welche gewesen die die Maske als Doppelkinnstütze aufhatten. Bis ein Arzt einmal einen Brüller losgelassen hat.

-michi-
-michi-

also eine strafe dafür fände ich jetzt auch übertrieben, dass man dann bei der nächsten aussteigen muss wenn man sich weigert ist schon ok. hatte letztens auch meine Maske vergessen.. hatte dann halt meine Jacke soweit nach oben zu gemacht..

AllBlacks
AllBlacks

im großraum wien funktioniert das mit den masken halbwegs. mal gut, mal weniger gut. aber aber bisher weder von der öbb noch von den wiener linien kontrollen gesehen, einzig die badner bahn kontrolliert. Und ich bin bei euch, kontrollen würden funktionieren, geldstrafen noch mehr.

hobbykoch
hobbykoch

Meine Kinder, die mit dem Bus in die Schule fahren, haben auch erzählt, dass in den Schulbussen niemand mehr eine Maske trägt. In den Linienbussen wird größtenteils noch eine Maske getragen.

@hexy235: die Bezeichnung Doppelkinnstütze ist genial! Werde ich mir merken.

MartinaM
MartinaM

Ja, man sieht es leider an den steigenden Zahlen, dass es nicht klappt. In Wien habe ich noch keine einzige Kontrolle erlebt, aber sehr viele Fahrgäste ohne Maske gesehen. Oder Leute, die Masken tragen, diese dann zum lauthals Gähnen hinunterziehen und dann wieder aufsetzen.

Billie-Blue
Billie-Blue

@hexy235: das mit dem Brüller würde öfter mal wo nötig sein.

Ich fahr zwar mit dem Auto, sehe aber an den Haltestellen der Strassenbahn bei uns immer so gut wie alle mit Maske stehen und auch in der Strassenbahn sehe ich alle mit Maske, wenn ich meinen Kontrollblick mache. Ich habe das Gefühl, hier in Wien nehmen es die Leute ernster als am Land. Im Supermarkt haben in den letzten Tagen wieder viel mehr Personen die Maske auf. Von einer Freundin aus dem Waldviertel weiß ich, dass sie dort immer die einzige im Geschäft mit Maske ist.

 

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich hätte die Maskenpflicht im Geschäft noch länger beibehalten. Wenn man sich mal dran gewöhnt hat ist es gar nicht so schlimm. Aber sobald man nicht mehr muss ist man halt schon froh und setzt sie freiwillig ungern auf. Auch weil man mit Maske direkt auffällt.