Maskenpflicht teilweise in Frage gestellt

Pesu07
Pesu07

Die derzeitige Maskenpflicht könnten mit der Verfassung in Konflikt geraten. Laut der Tageszeitung Der Standard halten Verfassungsjuristen die Maskenpflicht, die nur in manchen Geschäften wie dem Lebensmittelhandel gilt und in anderen nicht, für gesetzwidrig.
Am einfachsten für mich wäre eine generelle Maskenpflicht beim Einkaufen, egal wo.

Zuletzt bearbeitet von Pesu07 am 02.08.2020 um 09:21 Uhr

Martina1988
Martina1988

Für mich wäre es auch am einfachsten und sinnvollsten in allen Geschäften wieder eine Maske zu tragen. Anstecken kann man sich schließlich überall. 

Ullis
Ullis

Auf jeden Fall jeder eine Maske beim einkaufen und unbedingt weiterhin mindestens 1.50m Abstand halten. Leider beobachte ich immer mehr, das die Leute wieder mehr zusammenrücken. 

Billie-Blue
Billie-Blue

Ich finde auch, dass eine generelle Maskenpflicht sinnvoll wäre.  Weiß noch gut wie Kanzler Kurz bei Einführung der Maskenpflicht gesagt hat, dass uns das alles fremd erscheint, aber für viele Asiaten ist es Alltag und wird es nun auch für uns werden. Warum dann der Rückzieher?

War vorgestern in einem kleineren Einkaufszentrum mit meiner Mutter. Wir haben bald die Flucht ergriffen. Viele vor allem alte Leute ohne Masken liefen kreuz und quer ohne Abstand, saßen eng an eng in der Gastronomie. Nur wenige hatten Maske auf.

Ein Wirtschaftspsychologe hat kritisiert, dass das ein Fehler war, weil sich die Menschen schon sehr an die generelle MNS Pflicht gewöhnt hatten.

MaryLou
MaryLou

Ich bin dafür daß eine Lösung gefunden wird die dieses Hickhack endlich beendet. Entweder Jeder und überall, oder nirgends. Sonst wird man noch ganz wirr im Kopf 

Beatus
Beatus

Da stecken Opposition und Wirtschaftstreibende dahinter, daß es keine klare Regelung gibt. Alles was die einen unternehmen , wird von den anderen in Frage gestellt. Der totale Wahnsinn, vorher haben alle dafür gestimmt, jetzt passt es nicht und der Verfassungschutz wird eingeschaltet. Vielleicht sollte man besser auf Virologen und Ärzte hören, welche nah an der Pandemie arbeiten.

Zuletzt bearbeitet von Beatus am 02.08.2020 um 12:44 Uhr

Raggiodisole
Raggiodisole

Beatus, du sprichst mir aus der Seele

moga67
moga67

Dieses ewig Hin und Her geht mir wirklich auf dem Geist!
Eine generelle Maskenpflicht und dann endlich Schluß, mit der ganzen Diskussion!

abirgit
abirgit

Ich war gestern ganz schockiert. Hab mich nicht richtig informiert und gedacht es wäre überall Pflicht. In der Drogerie waren nur sehr wenige mit Maske. Für mich mach das keinen Sinn. Wäre auch dafür das man sie überall tragen muss 

ilkbaarson
ilkbaarson

Ich trage meine Maske immer und überall und würde mir auch eine einheitliche Maskenpflicht für alle Geschäfte wünschen. Nur noch die wenigsten achten auf die 1,5 Meter Regel und viele tragen auch keine Maske, solange es nicht Pflicht ist.