Forum - Münchner Oktoberfest in Dubai

 
Limone

München sagt wegen Corona die Wiesn erstmal ab. Jetzt hat das Wüstenemirat Dubai grünes Licht für das größte Voklsfest der Welt gegeben. Am 7. Oktober soll der Anstich auf einen Fläche von 420.000 Quadratmetern nahe der Marina Dubai erfolgen.

gelesen in oe24

In einem islamischen Land soll das Münchner Oktoberfest stattfinden, ich finde das ist keine gute Idee. Damit will man die Touristen anscheinend anlocken, ob das klappt.

Katerchen

Das ist nicht zu verstehen. In einer Kultur wo der Alkohol verboten ist und Verstöße zum Teil drastisch bestraft werden wird ein sogenanntes "Bier-Sauf-Fest" im Riesenmaßstab stattfinden. Abgesehen von der Pandemie, wo jeder Besucher wenn er zurückreist zwingend zwei Wochen in Quarantäne sollte gibt die westliche Kultur ein schönes Beispiel der Dekadenz ab.

madmax66

Viel Spaß mit alkoholfreiem Bier und Dirndl unter der Burka!

Silviatempelmayr

Das kann ich mir nicht vorstellen. Aber es gibt bestimmt welche die sich das nicht entgehen lassen. Mich wird man in München und in Dubai nicht sehen.

martha

Warum nicht, hoffentlich gehen dann die Bilder von den Dirndl-Burkas durch die Medien. Würde ich gerne sehen, denn nach Dubai fliege ich nicht, war jedoch auch noch nie in München beim Oktoberfest.

hexy235

Das Oktoberfest passt einfach nicht in ein islamisches Land. Ich kann mir das nicht sehr lustig vorstellen.

MaryLou

Wenn sie unbedingt feiern wollen dann sollen sie es tun. Hauptsache sie bleiben dann wo sie sind und kommen nicht mit noch einer Corona Variante zu uns nach Österreich.