Mutprobe bei Polterabend in der Obersteiermark

MaryLou
MaryLou

Eine Mutprobe bei einem Polterabend hat für einen Deutschen am Wochenende im der Obersteiermark mit einem Krankenhausbesuch geendet: Der 38-Jährige sollte eine am Boden liegende Baby-Kreuzotter mit der Zunge berühren, so die Aufgabe. Das Tier biss aber zu und der Mund des Mannes schwoll an. Das Rote Kreuz versorgte ihn und brachte ihn ins Krankenhaus, hieß es in einer Aussendung.

Wahrscheinlich kam es zu einer Verwechslung zwischen der noch jungen Kreuzotter und einem Wurm .

Maisi
Maisi

Polterabende haben schon öfters im Krankenhaus geendet, solange es nicht schlimmer ausgeht, kann man hinterher noch darüber lachen.

Iberon
Iberon

Also wenn über Nacht sämtliche Idioten dieser Welt verschwinden würden, hätten wir keine Überbevölkerung, keinen Klimawandel, keine Hungersnöte usw.

Billie-Blue
Billie-Blue

Iberon, dann würden auch Leute verschwinden, die denken, sie haben als einzige die Weisheit mit dem Löffel gefressen;)

Limone
Limone

Ich habe das gelesen, so viel Dummheit steckt in manchen Leuten. Das wäre schon, wenn sich solche Personen über Nacht auflösen würden.

Iberon
Iberon

Billie-Blue, damit habe ich auch kein Problem. Solange es genug von den Spinnern,, linken Hirnis und Gutis trifft, können auch ruhig einige von meinem Schlag dabei sein.

moga67
moga67

Leider ist das nicht der erste Polterabend der für jemanden aus der Gruppe im Spital endet und es wird auch nicht der letzte sein. Ist zwar nicht wirklich eine gute Idee  ( um nicht zu sagen ein saublöde) gewesen aber darauf sind sie heute (nüchtern und im Nachhinein betrachtet) wahrscheinlich auch selbst gekommen! Ist ja nochmals relativ gut ausgegangen.

Martina1988
Martina1988

Tja, wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Wie viel muss man denn trinken, um so etwas Dummes zu machen. 

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ja leider hört man das immer wieder. Da werden die Feiernden dann wieder zu kleinen Kindern, doch es ist halt niemand da der auf sie aufpasst.

Dosch
Dosch

Ja, Polterabende haben es teilweise schon echt in sich . Zum Glück ist die Sache glimpflich ausgegangen.