Nebel - schlechte Sicht

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Bei uns ist in der Früh schon recht viel Nebel. Da muss man sehr darauf achten, dass die Kinder gut sichtbar sind am Schulweg. Bin gerade dabei meinen Sohn zu überzeugen eine Warnweste über die Jacke zu ziehen. Das wäre meiner Meinung die sicherste Variante. Wie "macht" ihr die Kinder und auch euch selbst gut sichtbar?

hobbykoch
hobbykoch

Eine Warnweste ist natürlich ideal. Aber mit steigendem Alter lassen sich die Kids immer weniger überzeugen. Es gibt auch "normale" Jacken mit Reflektorstreifen. Auch die Schultaschen haben ja meist schon reflektierende Aufnäher, Verschlüsse etc. Meine Kinder durften sich damals einen zusätzlichen reflektierenden Aufkleber für die Schultasche aussuchen.

 

Martina1988
Martina1988

Bei uns gibt's zum Glück diesen Nebel nicht, wenn, dann nur als Ausnahme an vereinzelten Tagen. 

Das Tragen der Warnweste finde ich eine gute Idee! Auch bei Dämmerung wäre man schneller sichtbar!

SlowFood
SlowFood

bei uns ist es auch schon recht nebelig, aber warnwesten würden coole teenies niemals tragen wenigstens die rucksäcke reflektieren, und die schuhe sind weiß, also auch eher sichtbar.

Limone
Limone

Bei uns ist auch immer viel Nebel, aber es ist ein Hochnebel. Den Bodennebel, den es früher immer gegeben hat, da hat man oft keine 5 Meter weit gesehen, den gibt es schon lange nicht mehr.

Pannonische
Pannonische

Habe sogar schon Hunde mit "Warnwesten" gesehen. Im Finstern sollten alle Kinder mit Reflektoren ausgestattet sein.

moga67
moga67

Bei uns herrscht nun auch bereits Nebelzeit - leider!
Hab auch darauf geachtet, dass die Kindern eine Warnweste überstreifen. nur mit zunehmenden Alter wurde es schlicht und einfach "verweigert". Sprich solange Mama da war, wurde sie verwendet und sobald ich nicht zu ermahnen parat stand, in die Schultasche gestopft!

Ullis
Ullis

Bei uns erklärt unsere Schul-Polizistin, wie das mit guter Sichtbarkeit am Morgen, bzw. in der Dämmerung aussieht. Sie verteilen Reflektoren und Ähnliches an die Kinder. Und da es von der Polizei kommt, ist es für die Kids auch etwas besonderes und sie tragen es gerne.

Raggiodisole
Raggiodisole

boah ja, ich leb auch in einer Nebelgegend und hab des immer gehasst, enn ich in der früh beim in die Arbeit fahren nix gesehen hab... noch mehr ärgert es mich, wenn der Hochnebel picken bleibt und es nicht uns nicht sonnig wird ...

andereseits muss ich schon auch zugeben, dass es auch schöne Nebelsituationen gibt ... wenn ich mit dem Hund spazieren bin und es taucht ein Baum aus dem Nebel auf ... oder du siehst, dass sich die Sonne ihren Weg bahnt ... und Venedig im Nebel hat einfach was göttlich Morbides, des kann echt was*ggg*

 

Teddypetzi
Teddypetzi

Ich selber habe keine schulpflichtigen Kinder mehr, aber als Autofahrer würde ich mir das bei allen Kindern wünschen