Forum - Nur ohne Symptome zur Impfung

 
Limone

Bei jeglichem Krankheitssymptom sollte man nicht zur reservierten Impfung gehen." Selbst bei einem Schnupfen sollte man seinen Termin lieber verschieben. Schließlich wisse man nicht, ob nicht doch mehr dahinter stecke. Nur ohne Symptome kommen!" Man sollte den Termin lieber stornieren.

Angst davor, deshalb keinen Impftermin mehr zu bekommen, brauche man nicht zu haben. Einerseits würden immer mehr Slots freigeschalten werden und andererseits lande man wegen der Terminstornierung nicht am Ende der Warteliste. Eine neuerliche Buchung sei sofort möglich, sobald wieder Termine in der eigenen Impfgruppe freigeschalten werden.

Übrigens sollte sich auch jeder vor seiner Impfung auf eine Covid-19-Infektion testen lassen. Denn wer unmittelbar vor dem Termin positiv getestet wird, könnte seine Dosis so für jemanden anderen freimachen. Wie aus den Anwendungsempfehlungen des Nationalen Impfgremiums hervorgeht, sollten Infizierte sogar sechs bis acht Monate mit der Impfung warten.

Gelesen auf heute.

Mir hat das auch ein Arzt gesagt, das man nur impfen gehen soll, wenn man sich gesund fühlt. Ich habe das bis jetzt nirgends gelesen, das ist aber sehr wichtig, weil es wird sicher immer wieder Personen geben, die trotzdem hingehen und sich impfen lassen.

 

Zuletzt bearbeitet von Limone am 09.04.2021 um 12:31 Uhr

Billie-Blue

Das ist eh ein alter Hut, dass man nur völlig gesund zu einer Impfung gehen soll. Das sollte eigentlich jeder wissen.

Dann müsste man sich aber unmittelbar vor der Impfung dort an Ort und Stelle testen, wenn man auch symptomlos Positive ausfindig machen möchte, oder?

Lara1

Darüber habe ich schon vor langer Zeit hier im Forum geschrieben.

Silviatempelmayr

Davon gehe ich eigentlich aus, dass jeder selbst so gescheit ist und sich nicht impfen lässt solange man krank ist. Aber wie gesagt der Hausverstand ist nicht bei jedem dabei.

MaryLou

Das sollte doch für jeden selbstverständlich sein. Kein Mensch geht zur Grippeimpfung wenn er sich krank fühlt. Wieso also zur Corona Impfung gehen?

Lara1

Es geht nicht ums krank fühlen, liebe Leute. Es sollte vor der Impfung ein Test gemacht werden.

hobbykoch

Dass man mit Krankheitssymptomen nicht zu einer Impfung gehen soll, ist - denke ich - selbstverständlich.

Ich habe auch davon gelesen, dass man zeitnah vor der Impfung sicherheitshalber einen Coronatest machen sollte. Ich war aus unterschiedlichen Gründen (KH-Besuch, beruflich, Termine, etc.) schon so oft testen. Da macht es keinen Unterschied mehr, wenn ich kurz vor der Impfung auch noch einmal zur Teststraße gehe.

alpenkoch

hobbykoch   ja, das macht viel Sinn