Österr. Wort des Jahres 2020

Pesu07
Pesu07

Derzeit kann man im Internet über das Wort-/Unwort des Jahres sowie über den Spruch- bzw. Un-Spruch des Jahres abstimmen. Dies wird natürlich bestimmt von der Coronavirus-Pandemie.
Interessant, welche Wörter bzw. Sprüche da zur Auswahl stehen. Man kann aber auch seine eigenen Vorschläge eintragen.
Beim Jugendwort des Jahres musste ich meine Kinder fragen, da ich nicht alle verstanden haben . Bin gespannt, wie das Ergebnis lauten wird.

Martina1988
Martina1988

Überrascht mich gar nicht, dass alle Unwörter mit Corona im Zusammenhang stehen. Ich glaube es gibt niemanden, der diese Begriffe überhaupt noch hören kann - leider werden sie uns noch eine Weile begleiten. Die Jugendwörter muss ich mir gleich ansehen  

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich könnte mir vorstellen, das das Unwort des Jahres Corona oder Lockdown sein wird. Aber es gibt wichtigeres als das.

hobbykoch
hobbykoch

Meine Kinder sind im "besten Teeniealter" und dadurch bin ich auch als Boomer ziemlich up to date, was die Jugendwörter betrifft. Bis auf eines (no front) sind alle der Wörter im täglichen Sprachgebrauch der Kids.

Pesu07
Pesu07

Ja, es gibt natürlich etwas Wichtigeres als sich über das Wort des Jahres Gedanken zu machen. Aber seien wir doch froh, dass es neben Corona auch noch entspanntere Themen gibt.
Wenn man sich "das Wort, den Spruch ... des Jahres" der vergangenen Jahre durchliest, erinnert man sich daran, welches Thema das jeweilige Jahr geprägt hat und worüber viel diskutiert wurde.

Billie-Blue
Billie-Blue

Corona wird wahrscheinlich zum Unwort des Jahrhunderts.

Abgesehen davon ist es gut, sich auch mit Banalitäten zu beschäftigen..