Pasta ohne Tomaten und Milchprodukte

mausal_09
mausal_09

Hallo!

Ich suche wegen einer ärztlichen verodneten Diät nach Pasta Rezepten. Ich darf keine unter anderem keine Tomaten und keine Milchprodukte essen.

Habt ihr irgendwelche Ideen für mich? Bin für Vorschläge sehr dankbar!

Lg

Monika1
Monika1

Pasta mit Thunfisch ? Pasta aglio et olio ? Pasta mit Pilzen? Wünsch dir alles Gute !

hannevg
hannevg

puh,da gibt es aber viel auf jeder Kochseite im Internet     Da hast Du aber viel zum durchsuchen.Viel Spaß

https://www.gutekueche.at/suche?s=Pesto

https://www.gutekueche.at/suche?s=Nudeln    = Rezepte (1642)

https://www.gutekueche.at/suche?s=saucen    =    Rezepte (2480)

Du kannst also jedes Gemüse (Tomaten )auch Gewürze nehmen  und mit Fleisch/Speck/Schinken/Hülsenfrüchte arbeiten,da findest Du viele Rezepte nach Deinen Vorlieben.Vorlieben die ich nicht kenne.Suche im Internet auch mal nach dem Namen "Deiner Krankheit" da gibt es immer Ernährungsvorschläge

Zuletzt bearbeitet von hannevg am 18.10.2018 um 03:38 Uhr

Martina1988
Martina1988

Und momentan natürlich Pasta mit Kürbissugo nicht vergessen.

snakeeleven
snakeeleven

ich sage auch,einfach die Kochseiten durchsehen

earlybird
earlybird

Pasta mit diversen Sugo wie Bärlauchsugo. Kürbissugo .Ruccolasugo.....

moga67
moga67

Pasta mit Schinken, Speck, Fisch, Kürbis,.........

mausal_09
mausal_09

Aber genau darum geht es mir. Ich kenn diese ganzen Sugo Rezepte nur mir Schlagobers oder Tomatensauce  um es zu einer 'Sauce' zu machen.

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Pasta aus Zucchinistreifen

Farori
Farori

Eine Kürbissauce kannst Du natürlich locker ohne Tomaten machen, und hast eine ähnliche Konsistenz: Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anrösten, Kürbis gewürfelt dazu, mit einem Hauch Weißwein ablöschen, dann italienische Kräuter rein, weichköcheln lassen und passieren (schlimmstenfalls mit Suppenwürze nachwürzen, falls zu fad für Deinen Geschmack). Das geht dann natürlich auch als Kürbisbolognese mit Faschiertem. Zucchini kann man genauso pürieren, dazu paßt dann auch Lachs oder Shrimps.

Ist Kokosmilch ok? Damit könntest Du auch eine Currysauce machen (ungewöhnlich, aber warum immer nur Curry auf Reis?).

 

Pilze kannst Du einfach in Öl anrösten mit Zwiebeln, Speck und Gewürzen, dann die gekochten Spaghetti kurz mitrösten und erwärmen.

Oder einmal originale Carbonara: Eigelb roh gut verschlagen. Speck und Zwiebel in Öl anrösten, Nudeln kochen, abgiessen, und noch warm mit den Nudeln vermengen (frische Eier verwenden ;) )

Haschee-Hörnchen bzw. Hörnli mit Gehacktem und Apfelmus gehen vielleicht auch noch in die Richtung.