Pkw-Steuern CO2-abhängig

MaryLou
MaryLou

Ab heute richtet sich für jeden neuzugelassene PKW die motorbezogene Versicherungssteuer nach dem CO2-Ausstoß. Das heißt für größere Autos wird es teurer werden.  Elektroautos zahlen keine motorbezogene Versicherungssteuer mehr.

Es ist bestimmt nur eine Frage der Zeit wann die Regierung auch die Steuer für bereits zugelassene Autos erhöhen wird.

Billie-Blue
Billie-Blue

Die Grünen wollen uns verklickern, dass das kleine Österreich das Klima retten kann und zocken die Menschen ab, vor allem die  Pendler, die mit dem Auto zur Arbeit fahren müssen, weil es keine Öffis gibt.

Der Regenwald wird permanent  abgeholzt, dieser ist hauptverantwortlcih für unser Klima. Und es stimmt hier nicht, dass jeder einen Beitrag leisten kann. Es ist einfach egal, was im kleinen Österreich passiert, solange die Konzerne so weitermachen und die ändern das garantiert nicht.

Goldioma
Goldioma

betrifft mich nicht, kaufe kein Auto, ausserdem habe ich schon ewig einen Hybrid

Limone
Limone

Das habe ich schon gelesen, ich habe derzeit nicht vor mir ein neues Auto zu kaufen. E-Auto wäre aber auch keine Lösung für mich.

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Aber auch kleine Tropfen machen eine Pfütze. Also ich finde es richtig, die mit mehr CO2 Ausstoss auch mehr zahlen. So soll es aber auch beim Flugverkehr sein.

DIELiz
DIELiz

für ältere angemeldete Fahrzeuge ist es schon vor Jahren passiert. Ich habe ein sehr PS-starkes Auto und darfvdafür seit ein paar Jahren mehr an Steuer, als an KFZVersicherung zahlen

evt ändert sich das ja ein bissl - das Auto fährt mit weniger Umweltbelastung als ein 48 PS Tuckerl

snakeeleven
snakeeleven

Ich habe zwar nicht vor in nächster Zeit ein neues Auto zu kaufen. Ich finde es aber für gerecht dass grössere Autos mehr bezahlen . Nur dass die E-AUTOS nichts bezahlen stösst mir sauer auf- Sie verwenden und ruinieren die Strassen genauso wie andere