Forum - Portugal, der Impfweltmeister

 
Lara1

In Portugal sind ca. 88 % der Bevölkerung geimpft Trotzdem muss jetzt wegen steigender Infektionszahlen der Notstand ausgerufen werden.

Es wäre wünschenswert, Wissenschaft und  Experten unvoreingenommen arbeiten zu lassen. Die Impfung versagt.

MaryLou

Ich glaube nicht dass die Impfung versagt. Die Zahlen der Impfdurchbrüche steigen zwar, aber der Krankheitsverlauf ist nicht so dramatisch wie ohne Impfung. 

Billie-Blue

Man darf auch nicht vergessen, dass man nur 3 fach geimpft gut geschützt ist und dies auch rasch wieder abnimmt, man also immer nur kurze Zeit ( 2 Monate gut und dann laufend immer schlechter?) gut geschützt ist. Wenn nicht jeder dauernd boostert, steigen demnach wieder die Zahlen.

Unter gutem Impfschutz stelle ich mir auch etwas anderes vor.

 

snakeeleven

Es ist richtig, dass der Impfschutz mit der Zeit wieder abnimmt.
Je älter die Menschen sind, umso schneller geht der Immunschutz zurück
Deshalb ist auch eine Auffrischung der Impfung notwendig, auch für jüngere Menschen, da dadurch die Ausbreitung des Virus eingedämmt wird.

Pesu07

Und es dreht sich und dreht sich und und und

Silviatempelmayr

Die Impfung wirkt, leider lässt die Wirkung doch relativ schnell nach. Das weiss man natürlich noch nicht solange. Woher den auch?