Rendi - Wagner fordert Maskenpflicht im Supermarkt

Billie-Blue
Billie-Blue

Pamela Rendi - Wagner forderte in der ZIB 2 vom Montag die Wiedereinführung der Maskenpflicht im Supermarkt.

Die Bundesregierung sei zu schnell und zu optimistisch mit Lockerungsmaßnahmen umgegangen.

Der MNS sei unumgänglich, da Menschen gezwungen seien , Einrichtungen der Grundversorgung aufzusuchen. Das betrifft auch Menschen aus Risikogruppen, die man nur schützen kann, indem alle wieder MNS tragen.

Ebenso warnte sie vor großen Infektionsketten, die durch Urlaubsrückkehrer ausgelöst werden können, wenn man nicht wachsam sei.

Ich finde, es war eine unprofessionelle und unkluge Entscheidung unserer Regierung, die MNS Pflicht in Supermärkten abzuschaffen Wie man nach dem Lockdown mit saftigen Strafen dann so verantwortungslos handeln kann, ist mir völlig  unverständlich.

Zuletzt bearbeitet von Billie-Blue am 14.07.2020 um 10:30 Uhr

snakeeleven
snakeeleven

ich kann mich nur immer wiederholen: Die Grenzen sollten geschlossen werden , dann gibt es keine infizierten Urlaubsrückkeher, die Maskenpflicht wieder einführen.

Limone
Limone

Wir haben sowieso die Maskenpflicht im Supermarkt. Ja, und die Grenzen gehören auf jeden Fall geschlossen, das Problem sind die Urlaubsrückkehrer!

SlowFood
SlowFood

ich war heute wieder einkaufen, und kam mir vor wie auf der flucht - dauernd musste ich schauen, dass die leute von mir abstand halten.

lustiges detail am rand: ich habe eine vorhangstange von 1 meter gekauft. die habe ich mir unter den arm geklemmt und hinter meinem rücken weit rausstehen lassen an der kassa. die dame hinter mir ist mindestens dreimal mit dem bauch in meine stange gerannt und war schon fast böse auf mich

cassandra
cassandra

Wie dem auch sei - ich habe mich bei dem Interview sehr gewundert, als PRW gemeint hat, für die eine Stunde könne man ruhig eine Maske aufsetzen. Im Supermarkt brauche ich maximal 20 Minuten, sogar wenn man an der Kassa warten muss (ich versuche das aber zu vermeiden und nicht zu Stoßzeiten einkaufen zu gehen).
Mit Sommerkleidung ist mir im recht kühl gehaltenen Supermarkt spätestens nach 15 Minuten ziemlich kalt.
Aber vielleicht war PRW schon lange nicht mehr selbst einkaufen.

Wie lange braucht Ihr für einen Supermarkteinkauf? 

Grenzen schließen können wir uns abschminken, außer wir wollen nur mehr heimische Ernte essen und auf Bananen, Tomaten, Kaffee, Kakao und die sonstigen Annehmlichkeiten verzichten. Diese "bei uns ist alles super"-Mentalität, die viele Staaten an den Tag legen, gefällt mir gar nicht - außer Neuseeland und einigen anderen Kleinstaaten hat jeder Staat immer noch eine gewisse Anzahl an Erkrankten im Land. Es ist nicht so, dass wir auf einer Insel der Seligen leben und nur durch die böse Außenwelt bedroht werden (auch wenn man uns das glauben lassen möchte).

 

DIELiz
DIELiz

die Regierung hat an unsere Intelligenz bzw. Hausverstand appelliert

leider scheint es bei manchen (oder zu Vielen) zu viel gehofft (verlangt) zu sein. Ist schon traurig

 

ok cassandra, nicht nur durch die böse Aussenwelt

aber wenn diese Gefahr gebannt ist...

sind wir schon ein Stückl weiter

Billie-Blue
Billie-Blue

War jetzt eben beim Hofer und fast alle hatten eine Maske auf, nur ein paar Einzelne waren ohne. Obwohl in Wien (noch) keine Pflicht ist. Anscheinend beginnen die Leute doch ein bisschen nachzudenken. Finde ich toll, wenn Leute aufpassen, ohne dass es Vorschrift ist.

@SlowFood: Das " wie auf der Flucht" kenne ich. Die Vorhangstange ist eine gute Idee.

@cassandra: ich brauche derzeit eher lange , weil ich für meine Mutter auch einkaufe. Mit dem Anstellen an der Kassa und runter in die Tiefgarage und Wagerl zurückbringen kann es dauern. Pamela Rendi Wagner liegt mit einer Stunde nicht so schlecht, denn oft geht man in nebeneinanderliegende Geschäfte hintereinander, z.B. Hofer, Fressnapf, DM!

Zuletzt bearbeitet von Billie-Blue am 14.07.2020 um 14:43 Uhr

hexy235
hexy235

Die Maskenpflicht im Supermarkt würde mich gar nicht stören, überhaupt, wenn sie hilft die Ansteckungen  zu reduzieren.

Pannonische
Pannonische

Habe selbst mein Schutzschild auf und beobachte, dass immer mehr Menschen beim Einkaufen wieder Masken tragen.Aber trotzdem, wenn man die Strände -auch in Österreich - anschaut, da gibt es keinen Hausverstand

AllBlacks
AllBlacks

Der Hausverstand ist leider bei den meisten abhanden gekommen... es kommt drauf an was und wo ich einkaufe, 3/4 Stunde bis Stunde kann es schon mal dauern.