Forum - rohe Eierschwammerl/Pfifferlinge,TK, schmecken bitter

 
DIELiz

Champignons, Steinpilze und Austernpilze friere ich roh ein.

Die Schwammerl werden dann unaufgetaut in die Sauce gegeben oder geröstet. Schmecken uns immer gut.

Aber die Eierschwammerl/Pfifferlinge schmecken dann   etwas bitter.

Was mache ich falsch? LG

Goldioma

Eierschwammerl schmecken eigentlich immer etwas bitter-ich mag sie daher eigentlich nur gemischt mit anderen Schwammerl. Vielleicht vor dem Einfrieren blanchieren oder mit anderen Pilzen andünsten

Silviatempelmayr

Ich finde auch das sie frisch wesentlich besser schmecken.

Zuletzt bearbeitet von Silviatempelmayr am 11.05.2020 um 15:19 Uhr

Gabi_21

Wenn wir Eierschwammerl haben, dann werden diese gereinigt, geschnitten, Zwiebel klein geschnitten und dann geöstet, dünsten bis Flüssigkeit verdampft ist, auskühlen lassen und dann in Portionen einfrieren.

Durch das rösten verlieren die Pilze ihre bitterstoffe.

Erbse

Würde sie vor dem einfrieren kochen 

ew-ald

ich verarbeite Pilze immer

Shitake26

ich blanchiere die Eierschwammerl vor dem Einfrieren, da schmecken sie nie bitter

isa1991

Ich blanchiere die Eierschwammerl auch immer vor dem einfrieren.

snakeeleven

immer vorher blanchieren

Goldioma

Habe das erste Mal Eierschwammer mit eingefroren. Mache ich nicht mehr-die schmecken total bitter

  • 1
  • 2