Rückrufaktion in den Niederlanden

MaryLou
MaryLou

Circa 600.000 Atemschutzmasken, die die Niederlande aus China importiert haben, taugen nichts. Das niederländische Gesundheitsministerium startete jetzt eine Rückrufaktion. Das meldete der niederländische Rundfunk NOS am Samstagabend.

Es handele sich um FFP2-MaskenSie entsprechen offenbar nicht den Sicherheitsbestimmungen. Nach Angaben des Senders passen sie sich nicht dem Gesicht an oder sind mit Membranen ausgestattet, die nicht funktionieren.

Hoffentlich werden wir endlich anfangen, wieder in Europa zu produzieren.

Zuletzt bearbeitet von MaryLou am 30.03.2020 um 09:11 Uhr

Pannonische
Pannonische

Es werden sehr viele Gaunereien (gelinde gesagt) begangen, solche Tragödien werden sofort genutzt.

Limone
Limone

Das habe ich vorige Woche schon befürchtet, das so etwas geschehen könnte, weil die Chinesen angefangen haben zu arbeiten und den Rückstand aufholen möchten und dadurch vielleicht nicht einwandfei gearbeitet wird.

hexy235
hexy235

Wir haben ja auch sehr viele Masken aus China bekommen. Werden diese Masken bei uns auch kontrolliert? Ich hoffe es sehr . 

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ja hexy das frage ich mich auch. Werden aber wohl vorher getestet. Davon gehe ich jetzt mal aus. Was ist wenn sie nichts taugen!!!

martha
martha

Ich frage mich auch, ob bei uns diese Masken kontrolliert werden. Ich würde auch europäische Ware bevorzugen . 

moga67
moga67

Ich kann nur hoffen, dass die Masken halten was sie versprechen.
Ob es bei uns jetzt auch noch so gewissenhaft zugeht wie vor der Krise? 
Wär auch sehr stark dafür, nicht alles aus der Hand zu geben, nur weil die Kosten in Asien günstiger sind - wie mann sieht kann uns das alles noch teuerer zu stehen kommen als wir noch erahnen.

Dosch
Dosch

Ich hoffe auch, dass die Masken die Österreich aus China erhalten hat einwandfrei in Ordnung sind !           

snakeeleven
snakeeleven

hoffentlich lernen die EU Politiker etwas aus der Katastrophe und verlegen die Produktion von so wichtigen Sachen wieder zu uns nach Europa.