Russland lässt ersten Corona-Impfstoff zu

MaryLou
MaryLou

 Große Wirksamkeitsprüfung fehlt

Die Geschwindigkeit, mit der Russland den Impfstoff einführt, unterstreicht Putins Entschlossenheit, das weltweite Rennen um einen Corona-Impfstoff zu gewinnen. Experten äußerten aber Bedenken, dass die Regierung Prestige vor fundierte Wissenschaft und Sicherheit stellt.

Die Tochter des russischen Präsidenten soll angeblich schon geimpft sein und hat nur eine leicht erhöhte Temperatur entwickelt. 

Ich kann so etwas nicht glauben! Welcher Vater und vorallem welche Mutter läßt ihr Kind impfen, wenn der Wirkstoff noch gar nicht richtig getestet worden ist?!

Zuletzt bearbeitet von MaryLou am 11.08.2020 um 18:19 Uhr

AllBlacks
AllBlacks

praktisch alle experten warnen vor diesem impfstoff der noch gar nicht richtig erprobt ist. und punkto kinder bin ich bei marylou.

Martina1988
Martina1988

Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass tatsächlich die Tochter geimpft wurde - ist vermutlich nur eine Behauptung, sodass mehr Menschen in den Impfstoff "vertrauen". Ich persönlich würde mich nicht damit impfen lassen. 

 

 

MaryLou
MaryLou

Wir können alle beruhigt sein, der Rudi Anschober hat gesagt der russische Impfstoff kommt für Österreich nicht in Frage! Haha, dem glaube ich gar nichts mehr.

moga67
moga67

Ehrlich - ich kann mir auch nicht vorstellen das Putin seine eigene Tochter als "Versuchskaninchen" hergibt. Kein Vater/Mama würde ohne extreme Notwendigkeit da zustimmen!
Glaub auch, dass das nur Propaganda ist!

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Da bin ich echt gespannt wie das weitergeht. Wäre schon super wenn es da einen Durchbruch gibt. Es muss halt genug getestet werden.

martha
martha

Als ich dies im Radio gehört habe, dachte ich, dass Putin weltweite Aufmerksamkeit mit dieser Äußerung auf sich ziehen will, denn liebende Eltern würden ihr Kind nicht zu einem Versuchszweck zur Verfügung stellen.

Halbmondchen
Halbmondchen

Ich hoffe, es geht für die betroffenen gut auch. Der Impfstoff wurde ja noch nicht richtig getestet. Ich möchte gar nicht daran denken was er für Nebenwirkungen haben könnte.

Halbmondchen
Halbmondchen

Ich hoffe, es geht für die betroffenen gut auch. Der Impfstoff wurde ja noch nicht richtig getestet. Ich möchte gar nicht daran denken was er für Nebenwirkungen haben könnte.

snakeeleven
snakeeleven

Unser Hr. Gesundheitsminister Anschober sagte voreilend zum Impstoff, "Sputnik V": "Kommt für Österreich nicht in Frage"

Ich denke man sollte nicht sofort alles ablehnen, sondern abwarten.