Forum - Schlangenliebhaberin

 
Maarja

In Niedersachsen ist eine 35 Jahre alte Frau von einer Klapperschlange gebissen worden. Es war eine von ca 80 Schlangen, die sie in ihrer Wohnung hält. Könnt Ihr soviel Schlangenliebe nachvollziehen? 🐍 

jowi59

Ich fürchte die Schlangen zwar nicht, aber kann mir nicht vorstellen, dass jemand eine "Schlangenliebe" hat.

Wieso kann jemand überhaupt Schlangen halten und wozu.

Ist das nur der Reiz des gefährlichen?

Maarja

Es gibt tatsächlich jede Menge Menschen, die das tun. Ich habe mal im Fernsehen einen gesehen, der extra in ein größeres Haus gezogen ist, damit die Schlange Platz haben. Da hat er dann riesige Terrarien eingebaut

snakeeleven

Mir gefallen diese Tiere, ich habe zwar keine Angst vor Schlangen, aber eine Giftschlange würde ich mir nicht halten. Aber besser man lässt sie in der Natur, wo sie zu Hause sind.

hobbykoch

Nein, ich kann das absolut nicht nachvollziehen. Ich kann mir nur Tiere mit Fell als Haustier für mich vorstellen.  Aber ich kenne auch entfernt jemanden, der sein Haus für seine Familie und für seine Vielzahl an Reptilien gebaut hat.

Katerchen

Nein, ich kann mit Schlangen überhaupt nichts anfangen. Ich habe zwar keine Angst vor ihnen und habe auch mal im Garten Besuch von Ringelnattern, aber als Haustier in einem Terrarium möchte ich keine haben. Die sind in ihrem ursprünglichen Lebensraum besser aufgehoben

Teddypetzi

Ich möchte keine Schlange in unserem Haus haben, aber so hat halt ein jeder sein Hobby

julia_resch

Schlangen finde ich nur schön, wenn sie hinter einer Glaswand sind und das überall außer bei mir zuhause.  Manche Schlangen haben aber wirklich schöne Muster.

Limone

Ich brauche keine Schlangen im Haus. Man hört öfters von Personen, die gebissen werden, die viele Schlangen zuhause haben.