Forum - Serbien impft Italiener

 
Limone

Für die Covid-Impfung fahren jetzt zahlreiche Italiener nach Serbien. Jene die sich mit dem in der EU noch nicht zugelassenen Impfstoff "Sputnik V" impfen lassen wollen, können sich über die Website des Serbischen Konsulats in Mailand und Rom für die Impfung anmelden. Eine Immunisierung für Ausländer ohne Aufenthaltsgenehmigung ist auch in Serbien gratis. Vor allem Ärzte und Freiberufler nehmen das Angebot in Anspruch.

gelesen auf heute

Das ist eine nette Geste von Serbien und noch dazu gratis. Anscheinend haben die Serben genügend Impfstoff.

Silviatempelmayr

Echt Limone das ist sogar gratis? Aber warum wird das nur für Italiener angeboten? Was steckt da wohl wieder dahinter?

moga67

Silviatempelmay, ich hab von einem österreischischen Journalisten, der auch beruflich in Serbien war gehört, dass sämtliche Ausländer gratis geimpft werden. Hab mich aber auch gefragt, wie das "reiche" Serbien das finanziert!

Billie-Blue

Ich habe  Nachbarn, die aus Serbien stammen und seit Jahrzehnten österreichische Staatsbürger sind. Die waren bis Weihnachten 2020 bei Verwandten in Serbien und hätten sich dort schon damals - obwohl Österreicher -  impfen lassen können. Nur haben sie es nicht gemacht ohne Rücksprache mit ihrem österreichischen Internisten.